Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-412-51403-0.jpg

Monster im Mittelalter

Die phantastische Welt der Wundervölker und Fabelwesen

ab 23,99 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Lieferzeit 3-5 Werktage (Deutschland)

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
348 Seiten, 10 s/w- und 148 farb. Abb., Französische Broschur
ISBN: 978-3-412-51403-7
Böhlau Verlag Köln, 2., veränderte Neuauflage, 2019
Heutzutage bevölkern Monster aller Art viele Szenerien in Literatur, Film, Kunst und Werbung. Das... mehr
Monster im Mittelalter
Heutzutage bevölkern Monster aller Art viele Szenerien in Literatur, Film, Kunst und Werbung. Das Spektrum reicht von Aliens über Krümelmonster bis zu Zombies. Das war im Mittelalter nicht anders. Auch dort begegnet man den Monstern allenthalben – etwa an Kirchenportalen, auf Kapitellen, in Gemälden und Buchillustrationen oder in Romanen, Reisebeschreibungen und naturkundlichen Werken. Allerdings hat sich unsere Vorstellung von den Monstern deutlich gewandelt. Nach mittelalterlicher Sicht werden Wesen mit körperlichen Deformationen wie Kopflose, Zyklopen oder Hundsköpfige, mit eigentümlichen Gebräuchen und Essgewohnheiten wie Schlangenfresser und Elternmäster sowie menschlich-tierische Mischwesen wie Sirenen, Kentauren, Meerritter und Meermönche als monströs angesehen. Tierische Monster gibt es nur unter den Meereslebewesen. So zählt man weder Drachen noch Einhörner, weder Greife noch Trolle zu den Monstern. Mit diesem reich bebilderten Buch lädt Rudolf Simek ein, die unbekannte Welt der mittelalterlichen Monster zu erkunden. Er erzählt, woher sie kommen, welche Bedeutung sie haben und welche Wirkung sie bis in die Gegenwart entfalten. Ein illustriertes Lexikon stellt 250 Fabelwesen einzeln vor. Bereits in 2. Auflage!
Weitere Details:
Maße (BxHxT): 17 x 24 x 2,6cm, Gewicht: 0,679 kg
Kundenbewertungen für "Monster im Mittelalter"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
Macht und Herrschaft im Siegel- und Münzbild
ab 39,99 €
Der mittelalterliche Brief zwischen Norm und Praxis
Der mittelalterliche Brief zwischen Norm und...
  • Benoît Grévin  (Hg.),
  • Florian Hartmann  (Hg.)
ab 44,99 €
Caesar, Die Meuterei von Vesontio
Caesar, Die Meuterei von Vesontio
  • Andreas Sirchich von Kis-Sira
12,00 €
978-3-205-20963-8.jpg
"Dein ist mein ganzes Herz"
  • Heide Stockinger  (Hg.),
  • Kai-Uwe Garrels  (Hg.)
ab 18,99 €
Kurz und gut predigen
ab 15,99 €
978-3-8470-0882-8.jpg
Staufen and Plantagenets
  • Alheydis Plassmann  (Hg.),
  • Dominik Büschken  (Hg.)
ab 37,99 €
978-3-412-51341-2.jpg
Lautsphären des Mittelalters
  • Martin Clauss  (Hg.),
  • Gesine Mierke  (Hg.),
  • Antonia Krüger  (Hg.)
ab 54,99 €
978-3-412-20717-5.jpg
Staufisches Mittelalter
  • Wolfgang Stürner,
  • Folker Reichert
45,00 €
Strafe für fremde Schuld?
55,00 €
978-3-412-20545-4.jpg
Tötung und Diebstahl
  • Sibylle Schnyder
35,00 €
978-3-205-77028-2.jpg
Ritualmord
  • Susanna Buttaroni  (Hg.)
29,90 €
978-3-205-20038-3.jpg
ab 15,99 €
Archaeology and Conservation along the Silk Road
Archaeology and Conservation along the Silk Road
  • Gabriela Krist  (Hg.),
  • Liangren Zhang  (Hg.)
ab 39,99 €
978-3-205-98560-0.jpg
Sommergetreide
  • Roland Girtler
30,00 €
Spielendes Mittelalter
35,00 €
978-3-8471-0499-5.jpg
Annales Ianuenses
  • Henrike Haug
ab 59,99 €
Begabungen sichtbar machen
Begabungen sichtbar machen
  • Dagmar Bergs-Winkels,
  • Stephanie Schmitz
ab 15,99 €