Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-412-51547-8.jpg

Peter Lotar (1910−1986)

Kulturelle Praxis und autobiographisches Schreiben

ca. 40,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Erscheint im Oktober 2019

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
228 Seiten, mit 10 s/w-Abb., gebunden
ISBN: 978-3-412-51547-8
Böhlau Verlag Köln, 1. Auflage 2019
Peter Lotar war ein bedeutender Akteur im deutsch-tschechischen Kulturtransfer. Sein Gesamtwerk,... mehr
Peter Lotar (1910−1986)

Peter Lotar war ein bedeutender Akteur im deutsch-tschechischen Kulturtransfer. Sein Gesamtwerk, das autobiographische Romane, Dramen und Hörspiele umfasst, spiegelt eine christlich-humanistische Weltanschauung wider und zeichnet sich vor allem durch die Arbeit an und mit autobiographischen Texten aus.

Erstmals werden Leben und Werk des Schweizer Schriftstellers, Schauspielers und Kulturvermittlers Peter Lotar (1910 Prag–1986 Ennetbaden) in ihrer Gesamtheit vorgestellt. Der in Prag geborene Lotar begriff seine facettenreiche kulturelle und schriftstellerische Praxis als Vermittlungstätigkeit: zwischen mehreren Kultur- und Sprachräumen sowie als Vermittlung christlicher Werte und humanistisch-demokratischer Einstellungen. In seinem Werk stützte sich Lotar auf die individuellen Erinnerungen einzelner historischer Akteure. Die Arbeit an und mit (auto-)biographischen Texten gehörte zu seiner zentralen Schreibstrategie. In seinen autobiographischen Romanen, Dramen und Hörspielen versucht er anhand exemplarisch dargestellter Geschichtsbilder und Biographien gesellschaftspolitisch zu wirken. In der vorliegenden Monographie wird Lotars vielfältiges Werk analysiert und das Verhältnis zwischen personaler und kollektiver Identitätsbildung und Erinnerungsarbeit untersucht.

Weitere Details:
Maße (BxHxT): 16 x 23,7 x 4,1cm, Gewicht: 0 kg
Kundenbewertungen für "Peter Lotar (1910−1986)"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Michaela Kuklová
    • Michaela Kuklová, Germanistin und Bohemistin, promoviert über das Leben und Werk von Peter Lotar am Institut für Germanistik der Universität Wien. Seit 2004 ist sie als Lehrbeauftragte für tschechische Sprache und Literatur am Institut für Slawistik und Zentrum für Translationswissenschaft tätig. Zu den Schwerpunk-ten Ihrer Forschung gehören die tschechisch- und deutschsprachige Literatur, die Geschichte des Theaters sowie die tschechisch-schweizerischen Kulturkontakte im 20. Jahrhundert
      mehr...
Intellektuelles Prag im 19. und 20. Jahrhundert Zur gesamten Reihe
NEU
978-3-412-51551-5.jpg
Franz Kafka im interkulturellen Kontext
  • Steffen Höhne  (Hg.),
  • Manfred Weinberg  (Hg.)
ca. 60,00 €
 Open Access
NEU
978-3-412-51495-2.jpg
Bilderfronten
  • Markus Mirschel
NEU
Medien Frauen Macht
ab 23,99 €
NEU
978-3-205-20783-2.jpg
Feindbild Islam
  • Farid Hafez
ab 18,99 €
NEU
978-3-8471-1029-3.jpg
Rechte Hassgewalt in Sachsen
  • Uwe Backes,
  • Sebastian Gräfe,
  • Anna-Maria Haase,
  • Maximilian Kreter,
  • Michail Logvinov,
  • Sven Segelke
ab 32,99 €
NEU
978-3-412-51621-5.jpg
ca. 45,00 €
NEU
978-3-8471-0997-6.jpg
Zur Theologie des Psalters und der Psalmen
  • Ulrich Berges  (Hg.),
  • Johannes Bremer  (Hg.),
  • Till Magnus Steiner  (Hg.)
ab 54,99 €
978-3-8471-0996-9.jpg
Christlicher Antisemitismus im 20. Jahrhundert
  • Manfred Gailus  (Hg.),
  • Clemens Vollnhals  (Hg.)
ca. 40,00 €
 Open Access
978-3-525-30197-5.jpg
Lebenswirklichkeiten
  • Karen Körber,
  • Andreas Gotzmann
NEU
978-3-525-36743-8.jpg
Judenhass
  • Trond Berg Eriksen,
  • Håkon Harket,
  • Einhart Lorenz
ca. 50,00 €
978-3-525-36760-5.jpg
Semantische Kämpfe zwischen Republik und...
  • Marian Nebelin  (Hg.),
  • Claudia Tiersch  (Hg.)
ca. 75,00 €
NEU
978-3-8471-0984-6.jpg
Eden für jeden?
  • Bianca Hoenig  (Hg.),
  • Hannah Wadle  (Hg.)
ab 39,99 €
NEU
978-3-525-56476-9.jpg
Zwischen Provisorium und Prachtbau
  • Elisabeth Rees-Dessauer
ca. 80,00 €
NEU
978-3-412-51603-1.jpg
November 1918
  • Thomas Stamm-Kuhlmann  (Hg.)
ca. 60,00 €
978-3-8471-0971-6.jpg
Kunst und Kultur um 1968
  • Norbert Schneider  (Hg.)
22,50 €
NEU
978-3-525-30196-8.jpg
ab 27,99 €
978-3-525-36392-8.jpg
»Stets am Feind!«
  • Helmut R. Hammerich
ca. 40,00 €
NEU
978-3-412-51518-8.jpg
Die unterschätzte Kunst
  • Albrecht von Massow
ab 54,99 €
978-3-525-56460-8.jpg
ca. 55,00 €
NEU
978-3-525-56463-9.jpg
ab 120,00 €
978-3-525-56467-7.jpg
Religion and Difference
  • Hans-Günter Heimbrock,
  • Hans-Joachim Sander,
  • Carla Danani,
  • ,
  • Stefanie Knauss
ca. 70,00 €
NEU
978-3-525-40387-7.jpg
Psychoanalyse in technischer Gesellschaft
  • Eckhard Frick  (Hg.),
  • Andreas Hamburger  (Hg.),
  • Sabine Maasen  (Hg.)
ab 23,99 €
978-3-412-22509-4.jpg
55,00 €
978-3-412-22489-9.jpg
85,00 €
978-3-412-20550-8.jpg
Übersetzer zwischen den Kulturen
  • Michaela Kuklová  (Hg.),
  • Ines Koeltzsch  (Hg.),
  • Michael Wögerbauer  (Hg.)
45,00 €
978-3-525-37069-8.jpg
Kooperatives Imperium
  • Jana Osterkamp  (Hg.)
50,00 €
978-3-7887-2505-1.jpg
Theologie der Natur
  • Anja Lebkücher
40,00 €