Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-412-22489-9.jpg

Franz Kafkas Literatursprache

Deutsch im Kontext des Prager Multilingualismus

85,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Lieferzeit 3-5 Werktage (Deutschland)

Ausgabeformat:

BOOK

Sprache: Deutsch
645 Seiten, 27 s/w- und 8 farb. Abb. auf Tafeln, gebunden
ISBN: 978-3-412-22489-9
Böhlau Verlag Köln, 1. Auflage
Gegenstand der Monographie ist das von Franz Kafka mündlich und schriftlich verwendete Deutsch... mehr
Franz Kafkas Literatursprache

Gegenstand der Monographie ist das von Franz Kafka mündlich und schriftlich verwendete Deutsch vor dem Hintergrund der sprachtopographischen und -soziologischen Besonderheiten des Prags seiner Zeit. Auf textkritischer Basis trifft die Untersuchung empirisch gesicherte Aussagen über die formale Gestalt des von Kafka im Alltag verwendeten Deutsch. Welches Deutsch sprach und schrieb Kafka tatsächlich? Finden sich in seiner Prosa Reflexe eines regionalen Dialekts, Spuren der Mehrheitssprache Tschechisch oder des Jiddischen? Wo manifestiert sich ein österreichischer Standard? Und schließlich: In welchem Umfang ist Kafkas Sprache repräsentativ für das in Prag um 1910 gesprochene Deutsch?

Weitere Details:
Maße (BxHxT): x x cm, Gewicht: 0 kg
Kundenbewertungen für "Franz Kafkas Literatursprache"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Boris Blahak
    • Boris Blahak lehrt für den Deutschen Akademischen Austauschdienst deutsche Sprache und Literatur am Institut für germanische Studien der Karls-Universität Prag.
      mehr...
Intellektuelles Prag im 19. und 20. Jahrhundert Zur gesamten Reihe