Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-412-22412-7.jpg

Texte inmitten der Künste

Intermedialität in romanischen, englischen und deutschen Gedichten nach 1945

85,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Lieferzeit 3-5 Werktage (Deutschland)

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
512 Seiten, 223 s/w-Abb., gebunden
ISBN: 978-3-412-22412-7
Böhlau Verlag Köln
Erstmals wird in diesem Buch die Intermedialität in internationalen Gedichten nach 1945... mehr
Texte inmitten der Künste

Erstmals wird in diesem Buch die Intermedialität in internationalen Gedichten nach 1945 umfassend und systematisch dargestellt. Dabei wird nicht nur die intermediale Verknüpfung mit der bildenden Kunst, sondern auch diejenige mit Musik, Skulptur und Architektur betrachtet. Hauptform dieser intermedial konzipierten Dichtung ist die poetische Evaluierung und Inszenierung des piktural-skripturalen Charakters. Der Fokus des Buches liegt auf Gedichten aus romanischsprachigen Ländern, die jedoch im Vergleich mit englisch- und deutschsprachigen Gedichten diskutiert und analysiert werden.

Weitere Details:
Maße (BxHxT): x x cm, Gewicht: 0 kg
Kundenbewertungen für "Texte inmitten der Künste"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Beatrice Nickel
    • PD Dr. Beatrice Nickel ist Akademische Rätin am Institut für Romanische Literaturen I der Universität Stuttgart.
      mehr...
Pictura et Poesis Zur gesamten Reihe