Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-412-20299-6.jpg

Friedrich Gundolf – Friedrich Wolters

Ein Briefwechsel aus dem Kreis um Stefan George

35,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Lieferzeit 3-5 Werktage (Deutschland)

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
273 Seiten, gebunden
ISBN: 978-3-412-20299-6
Böhlau Verlag Köln, 1. Auflage 2009
Friedrich Gundolf und Friedrich Wolters zählen zu den Schlüsselfiguren des intellektuellen... mehr
Friedrich Gundolf – Friedrich Wolters

Friedrich Gundolf und Friedrich Wolters zählen zu den Schlüsselfiguren des intellektuellen Lebens im Deutschland des frühen 20. Jahrhunderts. Gundolf war Professor für Germanistik in Heidelberg. Wolters lehrte mit beträchtlicher Wirkung Geschichte in Marburg und Kiel. Nicht zuletzt gehörten beide zum engsten Kreis um Stefan George. Ihr nun vorgelegter Briefwechsel, dessen Veröffentlichung seit Jahrzehnten erwartet wird, wirft neues Licht auf beide Korrespondenten und ihr Umfeld. Ihre Themen, darunter Gundolfs skandalumwitterte Beziehung zu Elisabeth Salomon, die zum Bruch mit George beitrug, kreisen um das Verhältnis von Denken und Handeln, die Bedeutung von Gedichten und von Gemeinschaft. Stefan George ist darin als persönlicher Freund, aber auch in seiner gesellschaftlichen und geschichtlichen Bedeutung präsent. Mit diesem Briefwechsel wird das Bild der geistigen Landschaft zwischen 1910 und 1925, und des George-Kreises als eines ihrer Kristallisationspunkte, beträchtlich erweitert.

Weitere Details:
Maße (BxHxT): x x cm, Gewicht: 0 kg
Kundenbewertungen für "Friedrich Gundolf – Friedrich Wolters"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Christophe Fricker (Hg.)
    • Dr. Christophe Fricker ist Autor, Akademiker und Unternehmer. Er schreibt über die Rolle von Freundschaft und Wissen in der Welt von heute. Ihn interessieren besonders die Möglichkeiten freundschaftlichen Handelns und die Grenzen des Wissens. Christophe Fricker ist Inhaber des Leipziger Wissensdienstleisters NIMIRUM und Sprecher der Stefan-George-Forschungsgruppe am Hanse-Wissenschaftskolleg. Er ist darüber hinaus als Dozent an der University of Bristol, an der Deutschen Schülerakademie und...
      mehr...