Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-412-20528-7.jpg

Neue Monster

Postmoderne Horrortexte und ihre Autorinnen

45,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Lieferzeit 3-5 Werktage (Deutschland)

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
320 Seiten, Paperback
ISBN: 978-3-412-20528-7
Böhlau Verlag Köln
Zwei Auffassungen zum Horrorgenre sind in den Literatur- und Kulturwissenschaften fest... mehr
Neue Monster

Zwei Auffassungen zum Horrorgenre sind in den Literatur- und Kulturwissenschaften fest etabliert: Horrorgestalten sind traditionellerweise männlich, und sind sie doch einmal weiblich, dann gelten sie als paranoische Konstruktionen männlicher Fantasie. Julie Miess stellt eine Wiederkehr des Horrorgenres und für die Produktionsebene einen medienübergreifenden Wandel traditioneller Imaginationshoheiten des Horrors fest. Vom Werk Elfriede Jelineks bis zur Bühnenshow von Heavy-Metal-Musikerinnen zeigt sie, wie mit der Monsterheldin zugleich neue Fantasien des Monströsen zum Ausdruck weiblicher ›agency‹ werden. Die neuen Monsterheldinnen stellen Gender-Zuschreibungen in Frage, denn sie können hässlich und verheißungsvoll sein, gepanzert und unbewaffnet, aggressiv und immer auch subjekt­bildend.

Weitere Details:
Maße (BxHxT): x x cm, Gewicht: 0 kg
Kundenbewertungen für "Neue Monster"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Julie Miess
    • Julie Miess wurde mit vorliegender Studie an der Humboldt-Universität zu Berlin promoviert.
      mehr...
Literatur-Kultur-Geschlecht (ehem. Große Reihe) Zur gesamten Reihe