Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Der Zorn der Nibelungen

Der Zorn der Nibelungen

Rivalität und Rache im "Nibelungenlied"

40,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Lieferzeit 3-5 Werktage (Deutschland)

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
267 Seiten, Paperback
ISBN: 978-3-412-21405-0
Böhlau Verlag Köln, 1. Auflage 2005
Reaktionen heutiger Leser auf das um 1200 entstandene »Nibelungenlied« sind zumeist ambivalent:... mehr
Der Zorn der Nibelungen

Reaktionen heutiger Leser auf das um 1200 entstandene »Nibelungenlied« sind zumeist ambivalent: Wo blutige Kampf- und Schlachtszenen zunächst abstoßen, wird die Leidenschaftlichkeit der Figuren zugleich als rätselhaft und faszinierend erlebt – gleichgültig lässt der Text kaum. Diesen epischen Kosmos mit seinem überwältigenden Untergangsgeschehen möchte die vorliegende Studie transparent machen. Dabei wird erkennbar, dass Rache die Handlung bis in kleinste Verästelungen hinein bestimmt. Im »Nibelungenlied« rächt sich gleichsam jeder an jedem, Kränkung und Racheimpulse treiben das Geschehen mit unerbittlicher Logik voran. Mit emotionstheoretischen und psychologischen Denkansätzen wird der mittelalterliche Text an die Gegenwart herangeholt, nicht um ihn zu enthistorisieren, wohl aber um seine überzeitliche Modernität aufzuzeigen.

Weitere Details:
Maße (BxHxT): x x cm, Gewicht: 0 kg
Kundenbewertungen für "Der Zorn der Nibelungen"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Irmgard Rüsenberg
    • Geboren 1949 in Krefeld. Nach dem Abitur Ausbildung als Diplombibliothekarin mit anschließender Tätigkeit im Bibliothekswesen. 1977 Aufnahme eines Studiums an der Universität Düsseldorf in den Fächern Erziehungswissenschaft, Germanistik und Philosophie. 1982 Magisterprüfung mit dem Hauptfach Ältere Germanistik, 1991 Promotion
      mehr...