Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-412-12505-9.jpg

Herzog Albrecht von Preußen und Livland (1551-1557)

Regesten aus dem Herzoglichen Briefarchiv und den Ostpreußischen Folianten. Bearbeitet von Stefan Hartmann

Bearbeitet von:
  • Stefan Hartmann
69,90 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Lieferzeit 3-5 Werktage (Deutschland)

Ausgabeformat:

BOOK

Sprache: Deutsch
635 Seiten, gebunden
ISBN: 978-3-412-12505-9
Böhlau Verlag Köln, 1. Auflage 2005
Der vorliegende Band setzt die im Rahmen eines Projektes des Geheimen Staatsarchivs Preußischer... mehr
Herzog Albrecht von Preußen und Livland (1551-1557)

Der vorliegende Band setzt die im Rahmen eines Projektes des Geheimen Staatsarchivs Preußischer Kulturbesitz betriebene Regestierung des Herzoglichen Briefarchivs (HBA) fort und erfaßt in 750 Vollregesten die Korrespondenz Herzog Albrechts und seiner Räte mit seinem Bruder, Erzbischof Wilhelm von Riga, und dessen Beratern und Anhängern wie auch mit dem Rigaer Domkapitel, der Ritterschaft und den übrigen Ständen des Erzstiftes Riga, dem livländischen Ordenszweig und dessen Repräsentanten, den Bischöfen von Dorpat, Kurland und Ösel sowie vor allem der Stadt Riga. Der zeitliche Rahmen erstreckt sich auf die gesamte Amtszeit des Meisters Heinrich von Galen und schließt mit dem Regierungsantritt seines Nachfolgers Wilhelm von Fürstenberg im Juni 1557 ab. Die Korrespondenz beginnt im Juli 1551, als die zunehmende innere Destabilisierung Livlands immer deutlicher erkennbar wird.

Weitere Details:
Maße (BxHxT): x x cm, Gewicht: 0 kg
Kundenbewertungen für "Herzog Albrecht von Preußen und Livland (1551-1557)"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Veröffentlichungen aus den Archiven Preußischer Kulturbesitz Zur gesamten Reihe