Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-412-50109-9.jpg

Nach Moskau und zurück

Die Reiseschriften von Ethel Snowden, Sylvia Pankhurst und Clare Sheridan über das postrevolutionäre Russland im Jahr 1920

Nadine Menzel präsentiert in ihrem Buch Nach Moskau und zurück eindrucksvolle Reiseberichte von drei britischen Frauen aus dem postrevolutionären Russland.
ab 37,99 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Lieferbar innerhalb Deutschlands in 2-3 Werktagen

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
357 Seiten, gebunden
ISBN: 978-3-412-50109-9
Böhlau Verlag Köln, 1. Auflage 2018
Im Jahr 1920 nahmen drei britische Frauen, die Sozialistin Ethel Snowden, die Frauenrechtlerin... mehr
Nach Moskau und zurück

Im Jahr 1920 nahmen drei britische Frauen, die Sozialistin Ethel Snowden, die Frauenrechtlerin

Sylvia Pankhurst und die Künstlerin und Cousine des britischen Kriegsministers Winston Churchill

Clare Sheridan, unabhängig voneinander und mit unterschiedlichen Reisemotivationen

ausgestattet die abenteuerliche Reise in das postrevolutionäre Russland auf sich. Die auf den

Reiseerfahrungen basierenden Schriften stellen nicht nur eindrückliche Augenzeugenberichte dar,

sondern eröffnen die Frage nach dem Zusammenspiel von Inhalt und Form in der Re-Kreation von

Fremde. Die Untersuchung widmet sich mithin der Analyse der entworfenen „Russlandbilder“ und

nimmt u.a. auch die poetologisch gegebenen Möglichkeiten und Grenzen der jeweiligen

Reiseliteraturgattung in den Blick.

Weitere Details:
Maße (BxHxT): 16 x 23,7 x 3,4cm, Gewicht: 0,907 kg
Kundenbewertungen für "Nach Moskau und zurück"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Nadine Menzel
    • Nadine Menzel ist Dozentin für ostslawische Literaturwissenschaft, Kunst- und Kulturgeschichte an der Universität Leipzig
      mehr...