Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Familiengeheimnisse

Familiengeheimnisse

Inzest in Literatur und Film der Gegenwart

40,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Lieferzeit 3-5 Werktage (Deutschland)

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
453 Seiten, 112 s/w-Abb. auf 16 Taf., Paperback
ISBN: 978-3-412-09803-2
Böhlau Verlag Köln, 1. Auflage 2003
In einer Zeit, in der sich Familienverbände auflösen und die Konstellation Vater-Mutter-Kind als... mehr
Familiengeheimnisse

In einer Zeit, in der sich Familienverbände auflösen und die Konstellation Vater-Mutter-Kind als ein kontinuierlicher Lebenszusammenhang nicht mehr selbstverständlich ist, kann sich das Thema Inzest in einer erstaunlichen Weise behaupten. Denn die Familie mit ihren Geheimnissen, Verirrungen und Bekenntnissen spielt erneut eine große Rolle in Literatur und Film. Das Inzestthema ist nicht nur als skandalträchtiges Motiv präsent, sondern auch als ein erzählerisches Modell für sprachliche und visuelle Strategien der Tabuisierung und Mythisierung. Die Autorin entwickelt einen neuartigen Zugang zur Literaturgeschichte nach 1945, indem sie sich der Inzestthematik philosophisch, ethnologisch und literaturwissenschaftlich nähert. Dabei fällt für die deutschsprachige Literatur auf, daß inzestuöse Familiengeschichten politische Diskurse verdecken, die nach 1945 auf das Trauma des Nationalsozialismus zurückverweisen. Je nach Autor und Kontext wird Inzest zum Sinnbild für Dekadenz und Schrecken, aber auch für Schöpfung und Hoffnung.

Weitere Details:
Maße (BxHxT): x x cm, Gewicht: 0 kg
Kundenbewertungen für "Familiengeheimnisse"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
Literatur-Kultur-Geschlecht (ehem. Große Reihe) Zur gesamten Reihe
978-3-412-22292-5.jpg
Der Mann in der Krise?
  • Gerald Schröder  (Hg.),
  • Änne Söll  (Hg.)
45,00 €
978-3-412-22363-2.jpg
Der flexible Mr. Ripley
  • Wieland Schwanebeck
65,00 €
978-3-412-22143-0.jpg
Die Tochter Elektra
  • Julia Freytag
45,00 €
978-3-412-15304-5.jpg
Wider die Frau
  • Andrea Geier  (Hg.),
  • Ursula Kocher  (Hg.)
45,00 €
978-3-412-20768-7.jpg
Konstruktive Melancholie
  • Peter Christian Pohl
60,00 €
978-3-412-20528-7.jpg
Neue Monster
  • Julie Miess
45,00 €
Ästhetik des Mythischen
30,00 €
Netzwerke
Netzwerke
  • Hartmut Böhme  (Hg.),
  • Jürgen Barkhoff  (Hg.)
35,00 €
Geschlechter-Räume
Geschlechter-Räume
  • Margarete Hubrath  (Hg.)
ab 35,50 €
»Kulturproblem Frau«
60,00 €
Narration und Geschlecht
Narration und Geschlecht
  • Sigrid Nieberle  (Hg.)
55,00 €
Schwarze Schwester - Teufelsjunge
35,00 €
978-3-412-20392-4.jpg
Haarfarben
  • Ralf Junkerjürgen
55,00 €
978-3-412-20815-8.jpg
40,00 €
978-3-412-20144-9.jpg
Von null bis unendlich
  • Anne-Kathrin Reulecke  (Hg.)
35,00 €
978-3-412-20663-5.jpg
Schwindend schreiben
  • Marie Guthmüller,
  • Susanne Goumegou,
  • Annika Nickenig
45,00 €
Penetrierte Männlichkeit
ab 49,99 €
978-3-412-50345-1.jpg
artefrakte
  • Esther Kilchmann  (Hg.)
50,00 €
978-3-412-20228-6.jpg
45,00 €
978-3-412-20453-2.jpg
39,00 €
978-3-412-20683-3.jpg
Rebecca Horn
  • Alexandra Tacke
45,00 €
978-3-412-50920-0.jpg
ab 49,99 €
978-3-412-20682-6.jpg
55,00 €
978-3-412-22354-0.jpg
Komfortable Wüsten
  • Uta Schürmann
45,00 €
Sentiment und Sachlichkeit
40,00 €
978-3-412-18005-8.jpg
85,00 €
Geschlechterprogramme
55,00 €
978-3-412-20051-0.jpg
Medeas Rache
  • Andrea Sieber
40,00 €
978-3-412-20470-9.jpg
45,00 €
978-3-412-07906-2.jpg
Glaube und Geschlecht
  • Annette Bühler-Dietrich  (Hg.),
  • Florentine Strzelczyk  (Hg.),
  • Ruth Albrecht  (Hg.)
35,00 €
Jünglinge der Moderne
45,00 €
978-3-412-50158-7.jpg
Rachilde (1860–1953)
  • Anne-Berenike Rothstein  (Hg.)
45,00 €
978-3-412-20770-0.jpg
60,00 €