Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-412-20477-8.jpg

Vom Schönsein

Ideal und Perversion im zeitgenössischen französischen Roman

50,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Lieferzeit 3-5 Werktage (Deutschland)

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
316 Seiten, Paperback
ISBN: 978-3-412-20477-8
Böhlau Verlag Köln
Körperliche Schönheit ist ein maßgebendes Ideal unserer Konsumwelt. Gewinnbringend wird es von... mehr
Vom Schönsein

Körperliche Schönheit ist ein maßgebendes Ideal unserer Konsumwelt. Gewinnbringend wird es von den Medien kolportiert und von der Fitness- und Kosmetikbranche bis hin zur Schönheitschirurgie verkauft. Lydia Bauer analysiert in diesem Buch Körper- und Schönheitsdiskurse des zeitgenössischen französischsprachigen Romans im literatur- und kulturgeschichtlichen Kontext. Dabei deckt sie die engen Bezüge zwischen Markt, Medien, Geschlecht, Schönheit und Macht sowie Konstruktion und Dekonstruktion auf und verdeutlicht dies beispielhaft an Texten von Barbery, Beigbeder, Bruckner, Châtelet, Chawaf, Darrieussecq, Despentes, Deville, Echenoz, Groult, Houellebecq, Kundera, Nothomb, Petitjean-Cerf und Toussaint.

Weitere Details:
Maße (BxHxT): x x cm, Gewicht: 0 kg
Kundenbewertungen für "Vom Schönsein"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Lydia Bauer
    • Lydia Bauer ist Gastprofessorin für Französische Philologie am Institut für Literaturwissenschaft der TU Berlin.
      mehr...
Literatur-Kultur-Geschlecht (ehem. Große Reihe) Zur gesamten Reihe