Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Ohnmacht und Chance

Ohnmacht und Chance

Leonhard von Harrach (1514-1590) und die erbländische Machtelite

39,80 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Lieferzeit 3-5 Werktage (Deutschland)

Ausgabeformat:

BOOK

Sprache: Deutsch
301 Seiten, 3 schw.-w. Abb., Paperback
ISBN: 978-3-205-78680-1
Böhlau Verlag Wien
Leonhard (IV.) von Harrach (1514–1590) war einer der wichtigsten kaiserlichen Berater in der... mehr
Ohnmacht und Chance

Leonhard (IV.) von Harrach (1514–1590) war einer der wichtigsten kaiserlichen Berater in der zweiten Hälfte des 16. Jahrhunderts und unter Rudolf II. einer der Motoren der Rekatholisierung in Niederösterreich. Harrach gehörte einer erbländischen Machtelite an, die Spitzenpositionen am Hof und in den Landständen besetzte, was ihr eine zentrale politische Rolle in der Habsburgermonarchie sicherte.

Weitere Details:
Maße (BxHxT): x x cm, Gewicht: 0 kg
Kundenbewertungen für "Ohnmacht und Chance"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Michael Haberer
    • Michael Haberer wurde am 22. September 1961 in Haslach/Kinzigtal/ Deutschland geboren. Hat Geschichte und Literatur an der Universität Freiburg studiert und bei Wolfgang Reinhard promoviert. Die vorliegende Arbeit baut auf der Dissertation auf. MH lebt in Kenzingen, Breisgau, und arbeitet als freischaffender Journalist für Zeitungen des Badischen Verlages in Freiburg.
      mehr...
Mitteilungen des Instituts für Österreichische Geschichtsforschung.... Zur gesamten Reihe