Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-205-78148-6.jpg

Ein österreichischer General gegen Hitler

Feldmarschalleutnant Alfred Jansa. Erinnerungen

75,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Lieferzeit 3-5 Werktage (Deutschland)

Ausgabeformat:

BOOK

Sprache: Deutsch
830 Seiten, 27 Illustration(en), schwarz-weiß, gebunden
ISBN: 978-3-205-78148-6
Böhlau Verlag Wien, 1. Auflage 2011
Alfred Jansa schildert sein Leben als Generalstabsoffizier bei österreichischen, deutschen und... mehr
Ein österreichischer General gegen Hitler

Alfred Jansa schildert sein Leben als Generalstabsoffizier bei österreichischen, deutschen und bulgarischen Armeekommanden im Ersten Weltkrieg und im Bundesheer der Republik Österreich, sowie als Militärdiplomat in Genf und Berlin, schließlich als militärischer Mitarbeiter (Chef des Generalstabes der Bewaffneten Macht) des österreichischen Bundeskanzlers Kurt Schuschnigg. Er war mit seiner Familie im Zweiten Weltkrieg in Erfurt interniert und brachte 1946 seine politisch und militärisch aufschlussreichen Erlebnisse mit österreichischen Staatsmännern zu Papier. Auch die Auseinandersetzung mit dem deutschen Generalfeldmarschall im Verlauf des Zweiten Weltkrieges Erich v. Manstein, der in seinen Memoiren einem nicht im Amt befindlichen österreichischen Chef des Generalstabes der Bewaffneten Macht im März 1938 Fahnenflucht vorwarf, wird dokumentiert und kommentiert.

Weitere Details:
Maße (BxHxT): x x cm, Gewicht: 0 kg
Kundenbewertungen für "Ein österreichischer General gegen Hitler"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos