Sprach- und Literaturwissenschaften

Von Indologie über Slavistik, von Anglistik bis zur Gräzistik reicht das weite Programm der nicht germanistischen Sprach- und Literaturwissenschaften. Ein Schwerpunkt liegt hierbei im komparatistischen Bereich, der etwa in Reihen wie »Global Poetics«, »Literatur- und Mediengeschichte der Moderne« oder »Zäsuren« zum Tragen kommt.

Von Indologie über Slavistik, von Anglistik bis zur Gräzistik reicht das weite Programm der nicht germanistischen Sprach- und Literaturwissenschaften. Ein Schwerpunkt liegt hierbei im... mehr erfahren »
Fenster schließen
Sprach- und Literaturwissenschaften

Von Indologie über Slavistik, von Anglistik bis zur Gräzistik reicht das weite Programm der nicht germanistischen Sprach- und Literaturwissenschaften. Ein Schwerpunkt liegt hierbei im komparatistischen Bereich, der etwa in Reihen wie »Global Poetics«, »Literatur- und Mediengeschichte der Moderne« oder »Zäsuren« zum Tragen kommt.

Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
1 von 106
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
 Open Access
978-3-412-51185-2.jpg
Haiku – Epigramm – Kurzgedicht
Schon zwei Verse bilden eine lyrische Form, das Distichon. Noch kürzer kann das Epigramm sein, länger ist das Haiku und das Kurzgedicht. Stets geht es um die Reduzierung auf das Wesentliche im Spiel mit dem Unwesentlichen. Dieser Band...
978-3-525-31088-5.jpg
Entscheidungsszenen im römischen Epos
Die Entscheidungsszene bildet ein konstant vertretenes Gattungselement antiker Epen. Das erste Ziel der Studie besteht darin, die formale Grundstruktur dieses Szenentyps zu erfassen. Im zweiten Schritt beleuchtet sie die narrativen...
ca. 100,00 €
Krieg in der Literatur, Literatur im Krieg
Krieg in der Literatur, Literatur im Krieg
Der Erste Weltkrieg wird zumeist als Vorläufer-Konflikt des Zweiten Weltkrieges gesehen. Es lohnt jedoch, auch die Gegenperspektive einzunehmen: Der Erste Weltkrieg als letzter Krieg des »langen« neunzehnten Jahrhunderts, als vorläufiger...
70,00 €
978-3-8471-1093-4.jpg
Rebuilding the Profession
This volume is meant to be a retrospective look at the field of Comparative Literature as it has developed in the past two decades, as well as a reflection on its future direction if it is to remain relevant (and innovative) as a field...
ca. 40,00 €
Continuities and Discontinuities of the Habsburg Legacy in East-Central European Discourses since 1918
Continuities and Discontinuities of the...
In 1918 the Danube Monarchy ceased to exist and its provinces became parts of the Monarchy’s successor states, which increasingly assumed the character of nation-states. The regimes of these countries were usually oblivious and/or...
ab ca. 32,99 €
978-3-412-51316-0.jpg
Ausdehnung der Zeit
Der erste Band der Reihe „Erinnerungsräume“, zu welchem Autorinnen und Autoren aus der Schweiz, Deutschland, Österreich, Dänemark, Polen und den USA beitragen, legt konzeptionelle und thematische Linien für künftige Bände der Reihe. Aus...
ab ca. 32,99 €
Königreich Sodom
Königreich Sodom
Die Pikareske wird in der Wissenschaft häufig auf die Ausgrenzung der Neuchristen im frühneuzeitlichen Spanien bezogen. Vernachlässigt hat man bislang die erotische Brisanz der Texte, die mit dem schlechten Leumund der Konvertiten in...
ca. 45,00 €
978-3-412-50724-4.jpg
Der Reisebericht des Minas Bžškeancʻ über die...
Der von dem Mechitaristenmönch Minas Bžškeanć verfasste Reisebericht ist in seinem Genre das erste Gesamtwerk über die Armenier des östlichen Europas. In dem Text schildert er seine Beobachtungen und konstruiert eine Theorie über die...
ca. 60,00 €
978-3-8471-1054-5.jpg
so leid es mir tut, wir sind die Guten in...
Die vorliegenden Untersuchungen beantworten die Frage, wann sich einem fiktionalen Text eine ›Moral‹ zuschreiben lässt. Unter ›Moral‹ wird dabei die Aufforderung verstanden, fiktionale moralische Urteile für wahr zu halten. Solche...
ca. 45,00 €
978-3-8471-1069-9.jpg
Eneas
No existe seguramente ningún texto que haya ocupado el pensamiento político de Occidente y su expansión territorial en el Nuevo Mundo de forma tan sostenida como la Eneida . Desde el período carolingio hasta el boom latinoamericano, una...
ca. 45,00 €
El español, lengua pluricéntrica
El español, lengua pluricéntrica
Las cuestiones referentes a la norma del español, hasta bien entrado el siglo XX, se han resuelto exclusivamente en el seno de la Real Academia Española. Bajo los auspicios de la globalización y del pluricentrismo lingüístico, la...
ca. 55,00 €
1 von 106