Sprach- und Literaturwissenschaften

Von Indologie über Slavistik, von Anglistik bis zur Gräzistik reicht das weite Programm der nicht germanistischen Sprach- und Literaturwissenschaften. Ein Schwerpunkt liegt hierbei im komparatistischen Bereich, der etwa in Reihen wie »Global Poetics«, »Literatur- und Mediengeschichte der Moderne« oder »Zäsuren« zum Tragen kommt.

Von Indologie über Slavistik, von Anglistik bis zur Gräzistik reicht das weite Programm der nicht germanistischen Sprach- und Literaturwissenschaften. Ein Schwerpunkt liegt hierbei im... mehr erfahren »
Fenster schließen
Sprach- und Literaturwissenschaften

Von Indologie über Slavistik, von Anglistik bis zur Gräzistik reicht das weite Programm der nicht germanistischen Sprach- und Literaturwissenschaften. Ein Schwerpunkt liegt hierbei im komparatistischen Bereich, der etwa in Reihen wie »Global Poetics«, »Literatur- und Mediengeschichte der Moderne« oder »Zäsuren« zum Tragen kommt.

Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
1 von 108
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
978-3-525-31088-5.jpg
Entscheidungsszenen im römischen Epos
Die Entscheidungsszene bildet ein konstant vertretenes Gattungselement antiker Epen. Das erste Ziel der Studie besteht darin, die formale Grundstruktur dieses Szenentyps zu erfassen. Im zweiten Schritt beleuchtet sie die narrativen...
ca. 100,00 €
Galizien als Archiv
Galizien als Archiv
Wie reist man heute in historische Räume wie Galizien und vor allem wozu? Dies beantwortet der vorliegende Band, welcher zeitgenössische Repräsentationen von Galizien in polnischen und deutschsprachigen literarischen und publizistischen...
ca. 55,00 €
 Open Access
NEU
978-3-412-51185-2.jpg
Haiku – Epigramm – Kurzgedicht
Schon zwei Verse bilden eine lyrische Form, das Distichon. Noch kürzer kann das Epigramm sein, länger ist das Haiku und das Kurzgedicht. Stets geht es um die Reduzierung auf das Wesentliche im Spiel mit dem Unwesentlichen. Dieser Band...
NEU
Die Entdeckung der Diaristik
Die Entdeckung der Diaristik
Tagebücher werden seit 1800 als wissenschaftliche Quellen verwendet. Wiederholt ist das in den Anfängen neuer Fächer zu beobachten: Sowohl die Kleinkinderforschung als auch die Jugendpsychologie haben damit grundlegendes Wissen...
ca. 80,00 €
NEU
Images of Memories
Images of Memories
By employing the lens of the most recent critical studies on intermediality, the author analyses the interaction between literature and photography in three contemporary hybrid novels (Miss Peregrine’s Home for Peculiar Children by R....
ca. 35,00 €
NEU
Yiddish and the Field of Translation
Yiddish and the Field of Translation
Yiddish literature and culture take a central position in Jewish literatures. They are shaped to a high degree, not least through migration, by encounter, transfer, and transformation. Translation, sustained by writers, translators,...
ab 54,99 €
NEU
Knowledge on the Move in a Transottoman Perspective
Knowledge on the Move in a Transottoman...
This volume investigates flows of knowledge that transcended social, cultural, linguistic and political boundaries. Dealing with different sources such as dictionaries, early printed books, political advice literature, and modern...
ca. 40,00 €
NEU
Siebenbürgisch-Sächsisches Wörterbuch
Siebenbürgisch-Sächsisches Wörterbuch
Das Siebenbürgisch-Sächsische Wörterbuch erfasst den Gesamtwortschatz der Siebenbürger Sachsen, die seit dem 13. Jahrhundert im Karpatenhochland siedelten, jedoch nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs und vor allem nach 1989 mehrheitlich...
80,00 €
NEU
Georg Sibutus: Carmen de musca Chilianea und Carmen de puella
Georg Sibutus: Carmen de musca Chilianea und...
Der „poeta laureatus" Georg Sibutus wurde 1505 von Kurfürst Friedrich dem Weisen als Lektor der Humaniora an die neue Universität in Wittenberg berufen. Dort schrieb er unter anderem das Carmen de musca Chilianea („Gedicht über die...
ab 44,99 €
NEU
Aristokratismus als Kulturkritik
Aristokratismus als Kulturkritik
Im 20. Jahrhundert verlor der Adel seine politische Bedeutung. Zugleich gewannen die Begriffe ‚Adel‘ und ‚Aristokratie‘ unübersehbar an Attraktivität in der von Nietzsche inspirierten Kulturkritik zwischen Jahrhundertwende und...
ab 59,99 €
NEU
Il sardo in movimento
Il sardo in movimento
Nel presente volume vengono presentati studi linguistici, filologici, letterari e culturali concernenti la lingua sarda e le sue varietà. Tutti gli studi in questo volume illustrano l’uso e la funzione del sardo in una situazione...
ab 39,99 €
1 von 108