Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Wilhelm Dilthey. Gesammelte Schriften.

Wilhelm Dilthey. Gesammelte Schriften.

Vandenhoeck & Ruprecht
Der Philosoph Wilhelm Dilthey (1833-1911) gilt als einer der wichtigsten Theoretiker der...mehr
Der Philosoph Wilhelm Dilthey (1833-1911) gilt als einer der wichtigsten Theoretiker der Geisteswissenschaften und als Klassiker der Hermeneutik. Sein Denken findet wachsendes Interesse und Anerkennung auch außerhalb des deutschen Sprachraums. Nach seinem Tod initiierten seine Schüler die Ausgabe der »Gesammelten Schriften«, von der bis 1936 zwölf Bände erschienen sind. Sie begründen Diltheys Ruhm als Klassiker der Theorie des Verstehens. Seit 1967 wurde im Institut für Philosophie der Ruhr-Universität Bochum an der Fortführung dieser Ausgabe gearbeitet. Diese Werkreihe ist mit dem Erscheinen der Bände 25 und 26 (2005/06) zum Abschluss gekommen. Während sich die Bände der älteren Reihe (I–XII) zum großen Teil auf veröffentlichte Texte stützen, enthalten die neueren Bände seit 1970 vor allem große Teile des handschriftlichen Nachlasses. Die Edition von Wilhelm Diltheys Briefwechsel (1852-1911)" setzt die Reihe fort. Zu den Briefpartnern Diltheys zählten neben Familienmitgliedern viele zeitgenössische Philosophen, Historiker, Germanisten, Altphilologen, Nationalökonomen und Theologen sowie Publizisten, Verleger, Politiker, Schriftsteller und Künstler. Aufgenommen sind vor allem biographisch, werkgeschichtlich und systematisch wichtige sowie wissenschafts- und universitätsgeschichtlich relevante Briefe. Sie sind zum größten Teil bislang unveröffentlicht."
Wilhelm Dilthey. Gesammelte Schriften.