Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-8471-1049-1.jpg

Freiheit als Prinzip

Schellings absoluter Idealismus der Mitwissenschaft als Antwort auf die metaphysischen und ethischen Problemhorizonte bei Hans Jonas, Vittorio Hösle und Klaus Michael Meyer-Abich

ca. 55,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Erscheint im April 2020

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
ca. 428 Seiten, gebunden
ISBN: 978-3-8471-1049-1
V&R Unipress, Vienna University Press, 1. Auflage
Der absolute Idealismus der Mitwissenschaft formuliert einen Freiheitsbegriff, der uns sogleich... mehr
Freiheit als Prinzip

Der absolute Idealismus der Mitwissenschaft formuliert einen Freiheitsbegriff, der uns sogleich als höchster Wert gilt. Die Einsicht in die Freiheit ist maßgeblich für uns, denn die Freiheit ist die Voraussetzung von Moral und Ethik. Um die Freiheit des Menschen auszuweisen, arbeitet sich die Darstellung an zentralen metaphysischen Konzeptionen ab, die dem Grund der Freiheit und des Sollens nachgehen. Anhand der Philosophien von Hans Jonas, Vittorio Hösle und Klaus Michael Meyer-Abich lässt sich zeigen, dass die einseitige Hinwendung zum Materialismus, zum Idealismus sowie zu einer naturbezogenen Mitwissenschaft nicht den umfassenden metaphysischen Aufweis liefert, um die Freiheit tatsächlich zu erweisen. Anhand dieser kritischen Einsichten wird entlang des mit Friedrich Wilhelm Joseph Schelling formulierten absoluten Idealismus der Mitwissenschaft ein Freiheitsbegriff konstruiert, der nicht nur die Einheit des schellingschen Denkens, sondern ebenso die Wesensstruktur der Freiheit aufzeigt. Die Einsicht in die Bedingungen der Möglichkeit von Freiheit geben uns theoretisch darüber Auskunft, wofür wir praktisch Verantwortung zu tragen haben: Die Idee der Freiheit wird durch die praktische Tat wirklich, und umgekehrt.

The absolute idealism of con-science (Mitwissenschaft) expresses a notion of freedom, which defines freedom as our highest value. Our knowledge about freedom is essential for practical philosophy, because morality and ethics assume freedom. In order to demonstrate humankind´s freedom, significant metaphysical conceptions are discussed, that ask for the foundation of freedom and the ought. The conceptions of Hans Jonas, Vittorio Hösle, and Klaus Michael Meyer-Abich show, that a one-sided turn to materialism, to idealism as well as to nature-related con-science cannot fully provide a metaphysical prove of freedom. Based on these critical insights, a persuasive concept of freedom will be given by a systematic reconstruction of Friedrich Wilhelm Joseph Schelling´s absolute idealism of con-science. This exploration founds the unity of Schelling´s philosophical thinking, but also reveals freedom´s essential structure. By understanding the conditions of the possibility of freedom theoretically, we realize what we are practically responsible for: The idea of freedom becomes only true by its practical realization, and vice versa.

Weitere Details:
Maße (BxHxT): 3,1 x 23,7 x 16cm, Gewicht: 0 kg
Kundenbewertungen für "Freiheit als Prinzip"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Michael Hackl
    • Dr. Michael Hackl ist Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften.
      mehr...
Wiener Forum für Theologie und Religionswissenschaft. Zur gesamten Reihe
Zeitschrift
Zeitschrift für Individualpsychologie 2020 Jg. 45, Heft 1
Zeitschrift für Individualpsychologie 2020 Jg....
  • Deutsche Gesellsch. für Individualpsychologie e.V.  (Hg.),
  • Verein SGIPA  (Hg.),
  • Österreichischer Verein  (Hg.)
ca. 22,00 €
NEU
Entscheiden und Regieren
Entscheiden und Regieren
  • Linda Dohmen  (Hg.),
  • Tilmann Trausch  (Hg.)
ab 32,99 €
978-3-412-51753-3.jpg
Verfolgte Musiker im nationalsozialistischen...
  • Helen Geyer  (Hg.),
  • Maria Stolarzewicz  (Hg.)
ca. 45,00 €
978-3-8471-1050-7.jpg
Der Herrscher als Versager?!
  • Heike Grieser  (Hg.),
  • Heide Frielinghaus  (Hg.),
  • Sebastian Grätz  (Hg.),
  • Ludger Körntgen  (Hg.),
  • Johannes Pahlitzsch  (Hg.),
  • Doris Prechel  (Hg.)
ab 37,99 €
Psalmen
Psalmen
  • Friedhelm Hartenstein,
  • Bernd Janowski
ca. 18,00 €
50% Rabatt im 1. Jahr
NEU