Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-205-78454-8.jpg

Befreiung und Gotteserkenntnis

40,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Lieferzeit 3-5 Werktage (Deutschland)

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
276 Seiten, gebunden
ISBN: 978-3-205-78454-8
Böhlau Verlag Wien, 1. Auflage 2009
Anlässlich des 80. Geburtstages des Wiener Philosophen Augustinus Wucherer-Huldenfeld erscheint... mehr
Befreiung und Gotteserkenntnis

Anlässlich des 80. Geburtstages des Wiener Philosophen Augustinus Wucherer-Huldenfeld erscheint ein neuer Sammelband von bisher noch nicht in Buchform zusammengefassten Texten. Gemeinsam ist den verschiedenen Beiträgen, dass in ihnen die spirituelle Dimension und Praxisnähe seines Denkens deutlicher als bisher zum Vorschein kommt. Zwei große Themen stehen im Zentrum: die Grundlagen einer Philosophie der Befreiung und der Freiheit sowie Wege und Irrwege philosophischer Gotteserkenntnis. Ein ausführliches Interview bietet eine lebendige Einführung in die Philosophie Wucherer-Huldenfelds. Die Manuskripte zu drei Radiosendungen geben einen vertieften Einblick in die Biographie des Philosophen und stellen Überlegungen zu Lebensfreude sowie zu befreiender bzw. abhängig machender Liebe an. Der Band empfiehlt sich für Fachphilosophen und Kenner der Philosophie Wucherer-Huldenfelds, die darin die Vertiefung bekannter Themen und neue Ansätze finden können, aber auch für interessierte Laien, die einen Einstieg in sein Denken und die erwähnten Themen suchen.

Weitere Details:
Maße (BxHxT): x x cm, Gewicht: 0 kg
Kundenbewertungen für "Befreiung und Gotteserkenntnis"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Karl A. Wucherer-Huldenfeld
    • Augustinus Karl Wucherer-Huldenfeld, O. Praem., Dr. phil., geb. 1929, war von 1974 bis 1997 Professor für Christliche Philosophie sowie Vorstand des Instituts für Christliche Philosophie an der Universität Wien
      mehr...
    • Karl Baier (Hg.)
    • Prof Dr Karl Baier is Head of the Department of Religious Studies, University of Vienna. His research interests include nineteenth and twentieth-century alternative religion, occultism and modern yoga.
      mehr...