Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-525-30417-4.jpg

VII 1 Größerer Hippias

Übersetzung und Kommentar

Übersetzt von:
Kommentiert von:
  • Ernst Heitsch
ab 49,99 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Lieferzeit 3-5 Werktage (Deutschland)

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
145 Seiten, gebunden
ISBN: 978-3-525-30417-4
Vandenhoeck & Ruprecht
Das Adjektiv »größer« im Titel bezieht sich auf den Umfang, verglichen mit einem kleineren Dialog... mehr
VII 1 Größerer Hippias
Das Adjektiv »größer« im Titel bezieht sich auf den Umfang, verglichen mit einem kleineren Dialog desselben Namens. Der unbekannte Autor wird Platon (427–347) und Aristoteles (384–322) noch gekannt haben und gewährt uns mit seiner Schrift einen Blick in das Leben und den Unterrichtsbetrieb der frühen Akademie. Sokrates und der renommierte Gelehrte Hippias aus Elis führen in der ersten Hälfte des Dialogs ein Gespräch über die Frage, was eigentlich das Schöne sei: Hier orientiert sich der Autor für den Gesprächsstil im Wesentlichen an den früheren Dialogen Platons. Die zweite Hälfte, vor allem mit den Ausführungen über distributive und kollektive Eigenschaften, spiegelt eher die Diskussionen über Probleme, wie sie seinerzeit in der Akademie aktuell waren.
Weitere Details:
Maße (BxHxT): 17 x 24,7 x 1,5cm, Gewicht: 0,411 kg
Veröffentlichung gefördert durch:
  • Akademie der Wissenschaften und Literatur
Kundenbewertungen für "VII 1 Größerer Hippias"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
Platon Werke. Zur gesamten Reihe