Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Von hier nach dort Syntetisches Zeug

Von hier nach dort Syntetisches Zeug

Der Philosophiebegriff bei Platon

ab 54,99 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Print-on-demand; Lieferung in 5-10 Werktagen

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
421 Seiten, mit 2 Abbildungen, gebunden
ISBN: 978-3-8471-0161-1
V&R Unipress, 1. Auflage 2013
Oftmals wird der Beschäftigung mit Platon ein selektives Philosophieverständnis zugrunde gelegt,... mehr
Von hier nach dort Syntetisches Zeug
Oftmals wird der Beschäftigung mit Platon ein selektives Philosophieverständnis zugrunde gelegt, das der Komplexität des Begriffs im platonischen Werk nicht gerecht wird. Die Arbeit zeigt darum durch das gesamte Œuvre, wie Platons Interesse an dem Philosophiebegriff in Auseinandersetzung mit traditionellen Auffassungen wächst und sich ausdifferenziert. Das philosophische Gespräch, das philosophische Leben, der philosophische Eros, der philosophische Tod und die philosophische Erkenntnis bilden systematische Aspekte, unter denen das Philosophieverständnis einzelner Dialoge erarbeitet wird. Als Leitmotiv lässt sich eine intentionale Dynamik »von hier nach dort« nachweisen – eine Metapher, die sich öfter im platonischen Werk findet, um Ort, Bewegung und Ziel der Philosophie zu beschreiben. Zudem hat die philosophische Reflexion bei Platon stets eine praktische Dimension, die sich in der Frage nach dem guten Leben äußert und den Philosophierenden einem Veränderungsprozess unterzieht.
Weitere Details:
Maße (BxHxT): 16,3 x 24,5 x 3cm, Gewicht: 0,84 kg
Kundenbewertungen für "Von hier nach dort Syntetisches Zeug"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos