Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-8471-0446-9.jpg

Subjekt und Welt

Zur Konzeption des Bewusstseins in Jean-Paul Sartres »L'Être et le Néant«

45,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Print-on-demand; Lieferung in 5-10 Werktagen

Ausgabeformat:

Auswahl zurücksetzen
Sprache: Deutsch
204 Seiten
ISBN: 978-3-8471-0446-9
V&R Unipress, 1. Auflage 2015
Das vorliegende Werk befasst sich mit der Konzeption des Bewusstseins in Jean-Paul Sartres erstem... mehr
Subjekt und Welt
Das vorliegende Werk befasst sich mit der Konzeption des Bewusstseins in Jean-Paul Sartres erstem Hauptwerk »Das Sein und das Nichts«. Dabei wird Sartres Bewusstseinstheorie kritisch überprüft: sowohl auf ihre theorieimmanente Kohärenz als auch aufihre Adäquatheit als Theorie des Bewusstseins, die den Sachverhalt »Selbstbewusstsein« plausibel erklären kann. Das hat Konsequenzen für Sartres erklärtes Anliegen, das Verhältnis zwischen Subjekt und Welt durch eine Theorie des Bewusstseins angemessen zu erklären.
Weitere Details:
Maße (BxHxT): 16 x 23,7 x 1,8cm, Gewicht: 0 kg
Veröffentlichung gefördert durch:
  • Förderungs- und Beihilfefonds
Kundenbewertungen für "Subjekt und Welt"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Svaneke Schüler
    • Dr. Svaneke Schüler ist Studienrätin und unterrichtet die Fächer Französisch, Philosophie und Werte und Normen.
      mehr...
Neue Studien zur Philosophie. Zur gesamten Reihe