Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Außerhalb des Seins

Außerhalb des Seins

Die Überwindung der Lebensontologie Martin Heideggers durch die Transzendenzphilosophie von Emmanuel Lévinas

65,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Print-on-demand; Lieferung in 5-10 Werktagen

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
369 Seiten, gebunden
ISBN: 978-3-89971-315-2
V&R Unipress
Die Lebensontologie Heideggers, seine Beschreibung der Seinsproblematik im Lichte eines das... mehr
Außerhalb des Seins
Die Lebensontologie Heideggers, seine Beschreibung der Seinsproblematik im Lichte eines das dialektische Sein prägenden Nichts, wird in dieser Arbeit der Transzendenzphilosophie von Emmanuel Lévinas gegenübergestellt. Der Autor geht in seiner Studie von der Frage der Entfaltung des Lebens und der Möglichkeit des Göttlichen als Teil dieses Lebens aus. Dabei stellt er dem heideggerschen Nichts, in welchem der auf das Dasein reduzierte Mensch in der Idee begründet wird, die Ablehnung der Abstraktion des Menschen durch Lévinas entgegen, in dessen Philosophie das Göttliche ursprünglicher Bestandteil des Lebens ist.Die lévinassche Denkweise stellt insofern eine Fortsetzung der phänomenologischen Bevorzugung der Nichtsproblematik als grundlegendes Element des Philosophierens unter Hinzufügung des Göttlichen dar.
Weitere Details:
Maße (BxHxT): 16,5 x 24 x 0,9cm, Gewicht: 0,92 kg
Kundenbewertungen für "Außerhalb des Seins"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos