Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-89971-679-5.jpg

Gott, Natur, Kunst und Geschichte

Schelling zwischen Identitätsphilosophie und Freiheitsschrift

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
192 Seiten, Onlinequelle (E-Library)
ISBN: 978-3-7370-9787-1
V&R unipress, Vienna University Press, 1. Auflage 2011
Die Beiträge thematisieren die philosophische Entwicklung Friedrich Wilhelm Joseph Schellings... mehr
Gott, Natur, Kunst und Geschichte
Die Beiträge thematisieren die philosophische Entwicklung Friedrich Wilhelm Joseph Schellings (1775–1854) im ersten Jahrzehnt des 19. Jahrhunderts. Schelling hatte 1801 einen umfassenden Entwurf einer systematischen Philosophie vorgelegt, in dem die gesamte Natur und die gesamte Geisteswelt als Erscheinungen ein und desselben Prinzips verstanden werden. Im Jahre 1809 legte er mit der Schrift »Philosophische Untersuchungen über das Wesen der menschlichen Freiheit« eine Konzeption vor, die dem Systementwurf von 1801 scheinbar widerspricht. In der Schelling-Forschung ist diese Entwicklungsphase zwischen Identitätsphilosophie und Freiheitsschrift heftig umstritten. Die Beiträge des Bandes machen nun erstmals die Entwicklung der Philosophie Schellings hin zur Freiheitsschrift als eine kontinuierliche Weiterentwicklung seines Ansatzes von 1801 deutlich. Damit kommt es zu einer Klärung wichtiger werkgeschichtlicher Entwicklungsprobleme in der Philosophie Schellings, die weit über den engeren Bereich der Schelling-Forschung von Interesse sind.
Kundenbewertungen für "Gott, Natur, Kunst und Geschichte"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Christian Danz (Hg.)
    • Prof. Dr. Christian Danz studierte Evangelischen Theologie an der Universität Jena. Nach seiner Promotion und Habilitation übernahm er die Vertretungsprofessur für Systematische Theologie an der Universität Essen. Seit 2002 ist er Professor für Systematische Theologie A.B. an der Evangelisch-Theologischen Fakultät der Universität Wien. Er ist Vorsitzender der Deutschen Paul-Tillich-Gesellschaft e.V. und Stellvertretender Vorsitzender des Ausschusses des Projektes »Schelling – Edition und...
      mehr...
    • Jörg Jantzen (Hg.)
    • Dr. Jörg Jantzen ist seit 1996 apl. Prof. für Philosophie an der LMU München. Er ist geschäftsführender Herausgeber der Historisch-kritischen Schelling Ausgabe der Bayerischen Akademie der Wissenschaften.
      mehr...
Wiener Forum für Theologie und Religionswissenschaft. Zur gesamten Reihe
 Open Access
NEU
 Open Access
Wien - Geschichte einer Stadt, Band 1
Wien - Geschichte einer Stadt, Band 1
  • Peter Csendes  (Hg.),
  • Ferdinand Opll  (Hg.)
978-3-7887-3515-9.jpg
Das Handeln Gottes in der Erfahrung des Glaubens
  • Michael Beintker  (Hg.),
  • Albrecht Philipps  (Hg.)
ab 15,99 €
 Open Access
978-3-8471-1243-3
Offenbarung und Sprache
  • Margit Eckholt  (Hg.),
  • Habib El Mallouki  (Hg.)
ab 37,99 €
Synagogues in the Hellenistic and Roman Periods
Synagogues in the Hellenistic and Roman Periods
  • Lutz Doering  (Hg.),
  • Andrew R. Krause  (Hg.)
ab 99,99 €
Sexualität
Sexualität
  • Uta Poplutz  (Hg.),
  • Irmtraud Fischer  (Hg.)
ab 32,99 €
 Open Access
NEU
978-3-412-51185-2.jpg
Haiku – Epigramm – Kurzgedicht
  • Christine Gölz  (Hg.),
  • Alfrun Kliems  (Hg.),
  • Birgit Krehl  (Hg.)
Für ein artgemäßes Christentum der Tat
Für ein artgemäßes Christentum der Tat
  • Manfred Gailus  (Hg.),
  • Clemens Vollnhals  (Hg.)
ab 39,99 €
978-3-7887-2363-7.jpg
Kanonisierung - die Hebräische Bibel im Werden
  • Georg Steins  (Hg.),
  • Johannes Taschner  (Hg.)
23,00 €