Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Musik-Stammbücher

Musik-Stammbücher

Erinnerung, Unterhaltung und Kommunikation im Europa des 19. Jahrhunderts

ab 44,99 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Lieferzeit 3-5 Werktage (Deutschland)

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
358 Seiten, mit 45 farb. u. s/w Abb., kartoniert
ISBN: 978-3-412-51872-1
Böhlau Verlag Köln, 1. Auflage 2020
Die Vielfalt der musikbezogenen Stammbuchpraxis im Europa des 19. Jahrhunderts, die das Sammeln... mehr
Musik-Stammbücher

Die Vielfalt der musikbezogenen Stammbuchpraxis im Europa des 19. Jahrhunderts, die das Sammeln von Notenautographen ebenso wie von Zeichnungen und Gedichten umfasste, wird in der Diskussion von Musik-Stammbüchern wieder lebendig.

Ob Komponist, Berufsmusiker, Instrumentalistin oder Sängerin, Dichter, Künstlergattin oder musikbegeisterter Dilettant – gehörte man zu den künstlerischen Eliten des 19. Jahrhunderts, konnte man sich der zeitgenössischen Leidenschaft für Erinnerungsalben kaum entziehen. Musikbezogene Stammbücher, in denen signierte oder gewidmete Notenautographe ebenso wie Zeichnungen und Verse gesammelt wurden, hat die Forschung bislang wenig beachtet. Dieser ersten größeren Studie zum Thema liegen über 60 Musik-Stammbücher zugrunde, mit Beiträgen von circa 1790 bis 1900. Einen Fokus bildet die detaillierte Diskussion der Alben der Familie Moscheles. Ausgehend von einem kulturwissenschaftlich informierten Verständnis eines musikkulturellen Handelns, das private Kontexte ausdrücklich berücksichtigt und mit gendersensiblen Fragestellungen korrespondiert, wird die Vielfalt der musikbezogenen Stammbuchpraxis als Unterhaltungs- und Erinnerungskultur mit europaweiter Ausstrahlung anschaulich gemacht.

Begleitend zum Buch ist eine CD-Aufnahme zu Studienzwecken entstanden. Die Einspielung präsentiert Albumblätter von Ignaz Moscheles mit Klavierkompositionen und Liedern, die in Kapitel 3.9 des Buches umfassend diskutiert werden. Die CD ist auf Nachfrage verfügbar über: moschelescd-aufnahme@yahoo.com

Weitere Details:
Maße (BxHxT): 15,5 x 23x 2,3cm, Gewicht: 0 kg
Weiterführende Links zu "Musik-Stammbücher"
Kundenbewertungen für "Musik-Stammbücher"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Henrike Rost
    • Henrike Rost ist Musikwissenschaftlerin und arbeitete als Lektorin, Übersetzerin und Sängerin. An der Humboldt-Universität zu Berlin studierte sie Musikwissenschaft und Italianistik. Am Musikwissenschaftlichen Seminar der Universität Paderborn und der Hochschule für Musik Detmold war sie von 2015 bis 2019 als Wissenschaftliche Mitarbeiterin tätig. Promoviert wurde sie an der Hochschule für Musik und Tanz Köln.
      mehr...
Musik – Kultur – Gender Zur gesamten Reihe
Beethoven: Die Bonner Jahre
Beethoven: Die Bonner Jahre
  • Norbert Schloßmacher  (Hg.)
ab 39,99 €
978-3-205-20971-3.jpg
ab 59,99 €
978-3-412-51406-8.jpg
Lou Koster
  • Danielle Roster
ab 27,99 €
978-3-89971-963-5.jpg
ab 59,99 €
Paare in Kunst und Wissenschaft
Paare in Kunst und Wissenschaft
  • Christine Fornoff-Petrowski  (Hg.),
  • Melanie Unseld  (Hg.)
ca. 50,00 €
978-3-412-51728-1.jpg
ab 32,99 €
978-3-525-70318-2.jpg
ab 18,99 €
978-3-412-51518-8.jpg
Die unterschätzte Kunst
  • Albrecht von Massow
ab 54,99 €
978-3-412-22276-5.jpg
70,00 €
978-3-412-22394-6.jpg
Die Reichsmusikkammer
  • Albrecht Riethmüller  (Hg.),
  • Michael Custodis  (Hg.)
35,00 €
978-3-412-22526-1.jpg
50,00 €
978-3-412-51406-8.jpg
Lou Koster
  • Danielle Roster
ab 27,99 €
978-3-412-20829-5.jpg
Anekdote – Biographie – Kanon
  • Christian Zimmermann  (Hg.),
  • Melanie Unseld  (Hg.)
60,00 €
978-3-412-50982-8.jpg
ab 49,99 €
978-3-412-50635-3.jpg
Macht und Musik
  • Angelika Tasler
75,00 €
978-3-412-21031-1.jpg
Galina Ivanovna Ustvolskaja
  • Andreas Holzer,
  • Tatjana Markovic
30,00 €
978-3-412-50171-6.jpg
Cellistinnen
  • Katharina Deserno
ab 54,99 €
978-3-412-50143-3.jpg
Pauline Viardot-Garcia
  • Beatrix Borchard
35,00 €
978-3-205-20307-0.jpg
Conrad Ansorge (1862–1930)
  • Eike Rathgeber  (Hg.),
  • Christian Heitler  (Hg.),
  • Manuela Schwartz  (Hg.)
89,00 €