Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-412-22275-8.jpg

Der Komponist Friedrich Ludwig Æmilius Kunzen (1761-1817)

Gattungen. Werke. Kontexte.

50,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Lieferzeit 3-5 Werktage (Deutschland)

Ausgabeformat:

BOOK

Sprache: Deutsch
331 Seiten, gebunden
ISBN: 978-3-412-22275-8
Böhlau Verlag Köln, 1. Auflage 2015
Friedrich Ludwig Aemilius Kunzen, geboren im Jahr 1761, gilt als bedeutendster Komponist aus... mehr
Der Komponist Friedrich Ludwig Æmilius Kunzen (1761-1817)

Friedrich Ludwig Aemilius Kunzen, geboren im Jahr 1761, gilt als bedeutendster Komponist aus Lübeck. Er studierte in Kiel, lernte bedeutende Geister seiner Epoche kennen und lebte in Berlin und Prag. Mehr und mehr machte er sich als Komponist einen Namen. Die Zeitgenossen Haydns und Mozarts verfolgten dies mit Bewunderung. 1795 wurde er als königlicher Kapellmeister nach Kopenhagen berufen, der er bis zu seinem Lebensende 1817 blieb. Hier entstand ein reiches Werk mit Sinfonien, Opern, Singspielen, Liedern und geistlicher Musik, das in ganz Europa verbreitet war und für Furore sorgte. Dieses facettenreiche Schaffen würdigen die Beiträge des Bandes, ergänzt um eine Diskographie und ein umfassendes Werkverzeichnis.

Weitere Details:
Maße (BxHxT): x x cm, Gewicht: 0 kg
Kundenbewertungen für "Der Komponist Friedrich Ludwig Æmilius Kunzen (1761-1817)"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Christiane Wiesenfeldt (Hg.)
    • Christiane Wiesenfeldt, geboren 1972 bei Kiel, studierte Musikwissenschaft, Pädagogik und Psychologie an der Universität Kiel. 2005 Promotion in Kiel (Friedhelm Krummacher) mit einer Arbeit zur Cellosonate im 19. Jahrhundert. 2003 bis 2009 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Brahms-Institut an der Musikhochschule Lübeck sowie von 2009 bis 2011 am Musikwissenschaftlichen Institut der Universität Münster. 2011 Habilitation in Münster (Jürgen Heidrich) mit einer Arbeit zur Marienmesse im 16....
      mehr...