Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Wilhelmine von Bayreuth

Wilhelmine von Bayreuth

Die Hofoper als Bühne des Lebens

24,90 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Lieferzeit 3-5 Werktage (Deutschland)

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
236 Seiten, 15 Illustration(en), schwarz-weiß, gebunden
ISBN: 978-3-412-11604-0
Böhlau Verlag Köln, 1. Auflage 2005
Wilhelmine von Bayreuth (1709-1758) wurde bislang hauptsächlich als Schwester Friedrichs des... mehr
Wilhelmine von Bayreuth

Wilhelmine von Bayreuth (1709-1758) wurde bislang hauptsächlich als Schwester Friedrichs des Großen wahrgenommen. Dabei entstand das Bild einer kunstsinnigen Fürstin, die sich in Bayreuth einen Musenhof schuf. Dass dies nur die äußere Fassade einer Frau beschreibt, deren Leben sich zwischen Misshandlungen und Minderwertigkeitsgefühlen, zwischen Familienkonflikten und höfischen Intrigen abspielte, zeigt dieses Buch. Nun erscheinen Wilhelmines künstlerische Aktivitäten auf den Gebieten der Komposition, aber auch der Malerei, der Gartenkunst und Architektur nicht mehr nur als Zeitvertreib einer souveränen Persönlichkeit, sondern als Laboratorien im Wortsinne: Sie verschlüsselte ihre Leiden in der Kunst. Ob in der Gestaltung von Landschaftsgärten, im Ausschmücken von Interieurs, in der Motivwahl für eigene Gemälde oder in ihren Opern - überall ist der Schattenwurf jener Motive zu erkennen, die die zentralen Traumata von Wilhelmines Leben ausmachten: die verunsicherte Weiblichkeit und das Verstricktsein in familiär-monarchische Interessen. Neue Reihe: Europäische Komponistinnen 24 europäische Komponistinnen aus neun Jahrhunderten treten in das Rampenlicht einer musik- und kulturhistorisch interessierten Öffentlichkeit. Dies ist das ambitionierte Ziel der neuen kultur- und musikgeschichtlichen Reihe. In jedem Band wird monographisch eine komponierende Frau porträtiert: ihr Lebensweg nachgezeichnet, ihre kreativen Räume aufgespürt, ihre Werke vorgestellt. Primäre Textquellen und Abbildungen sowie ein ausführlicher Anhang runden jeden Band ab. Herausgegeben von Annette Kreutziger-Herr und Melanie Unseld

Weitere Details:
Maße (BxHxT): x x cm, Gewicht: 0 kg
Kundenbewertungen für "Wilhelmine von Bayreuth"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Ruth Müller-Lindenberg
    • Ruth Müller-Lindenberg habilitierte sich an der Universität Bayreuth mit einer Arbeit über das komische Musiktheater in Frankreich und Italien (1750-1790) und arbeitet derzeit als Referatsleiterin im Bundespräsidialamt.
      mehr...
Europäische Komponistinnen Zur gesamten Reihe