Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-412-50635-3.jpg

Macht und Musik

Herzog Ernst II. von Sachsen-Coburg und Gotha und das Musiktheater im 19. Jahrhundert

75,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Lieferzeit 3-5 Werktage (Deutschland)

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
624 Seiten, gebunden
ISBN: 978-3-412-50635-3
Böhlau Verlag Köln, 1. Auflage 2017
Herzog Ernst II. von Sachsen-Coburg und Gotha (1818-1893) war Landesherr und Liberaler, Offizier... mehr
Macht und Musik

Herzog Ernst II. von Sachsen-Coburg und Gotha (1818-1893) war Landesherr und Liberaler, Offizier und Schützenkönig, Oberhaupt des mächtigen Hauses Coburg und Fürst eines Zwergstaates. Mit aller Macht setzte er sich für die Bildung einer vereinten deutschen Nation ein und bediente sich dabei auch eines besonderen Mediums: der Musik. So komponierte der Herzog fünf große Opern, die in ganz Deutschland und sogar in Amerika gespielt wurden, sowie mehrere patriotische Männerchöre. Dieses Buch zeigt Ernst II. als wichtigen Netzwerker in der Musik- und Theaterwelt des 19. Jahrhunderts, der viele Musiker förderte, das bürgerliche Vereinsleben unterstützte und dabei selbst seine künstlerische Seite auszuleben versuchte.

Weitere Details:
Maße (BxHxT): x x cm, Gewicht: 0 kg
Kundenbewertungen für "Macht und Musik"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Angelika Tasler
    • Angelika Tasler, geboren in Coburg, ist als Konzertorganistin sowie als Musikwissenschaftlerin an verschiedenen Universitäten tätig.
      mehr...