Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-205-78297-1.jpg

Richard Dünser

Erinnerung - Monument - Nachtgesang. Ein österreichischer Komponist des 21. Jahrhunderts

35,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Lieferzeit 3-5 Werktage (Deutschland)

Ausgabeformat:

BOOK

Sprache: Deutsch
160 Seiten, 35 Illustration(en), schwarz-weiß, gebunden
ISBN: 978-3-205-78297-1
Böhlau Verlag Wien, 1. Auflage 2010
Richard Dünser ist ein zeitgenössischer österreichischer Komponist, dessen Werke sowohl... mehr
Richard Dünser

Richard Dünser ist ein zeitgenössischer österreichischer Komponist, dessen Werke sowohl nationale als auch internationale Anerkennung gefunden haben. Seine Werke wurden bei wichtigen Festivals von bedeutenden Interpreten auf- und uraufgeführt. Seit 1991 hat er auch eine Professur für Musiktheorie an der Universität für Musik und Darstellende Kunst in Graz inne. Jeder Künstler ist geprägt von Einflüssen verschiedenster Art und Vielfalt - so auch Dünser. Prägend für ihn waren seine Studien in Wien, Deutschland und den USA, wo er große Persönlichkeiten der Musik wie F. Burt, H. W. Henze, L. Bernstein u. a. kennenlernen durfte. Die Monografie beleuchtet neben seiner Biografie auch einzelne Werke und deren Rezeption und stellt damit Dünsers Kompositionstechnik und –philosophie vor. In seinem Schaffen spielt immer wieder Außermusikalisches eine wichtige Rolle: Autobiographisches, Erinnerungen, literarische Bezüge, Bilder, Stimmungen "erscheinen wie aus dunklen Träumen und bilden die seelischen Landmarken und Klänge aus dem Innersten". Sie "erzeugen mit den ihm innewohnenden Strukturen ein Gewebe, ein Geflecht von Beziehungen und wechselseitigen Beeinflussungen. Alles wächst ineinander und bildet ein größeres übergeordnetes Ganzes" (R. Dünser, Gespräche mit der Autorin). In Interviews mit der Autorin kommen neben dem Komponisten selbst auch Interpreten seiner Werke zu Wort. So beschreibt der Geiger Benjamin Schmid, selbst Interpret des Violinkonzerts, Dünsers Musik als „poetisch, tief, gebärend, kantabel, und dicht“ (B. Schmid, Interview mit der Autorin). Dünsers Musik leistet, so auch Dr. Alfred Wopmann (ehem. Intendant der Bregenzer Festspiele), „einen essentiellen Beitrag zur Auseinandersetzung mit der Moderne und zum zeitgenössischen Schaffen“ (A. Wopmann, Telefongespräch mit der Autorin).

Weitere Details:
Maße (BxHxT): x x cm, Gewicht: 0 kg
Kundenbewertungen für "Richard Dünser"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Vanessa Lessjak
    • Vanessa Lessjak wurde 1982 in Klagenfurt geboren. Nach der Matura am Musikgymnasium Klagenfurt/Viktring folgten die Studien der Musikpädagogik und Instrumental-Gesangs-Pädagogik an der Universität für Musik und Darstellende Kunst Graz sowie das Lehramtsstudium Anglistik/Amerikanistik an der Karl-Franzens-Universität Graz. Seit 1998 arbeitet sie beim Festival »Musikforum Viktring-Klagenfurt«, in dessen Vorstand sie 2006 berufen wurde. Durch den jährlich vom Musikforum ausgerichteten...
      mehr...