Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-89971-266-7.jpg

Arnold Schönberg und Richard Wagner

Spuren einer außergewöhnlichen Beziehung. Band 1: Werke

ab 79,99 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Print-on-demand; Lieferung in 5-10 Werktagen

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
698 Seiten, mit zahlr. Notenbildern und Tab., gebunden
ISBN: 978-3-89971-266-7
V&R Unipress, 1. Auflage 2006
Die entscheidende Bedeutung Richard Wagners für das Komponieren und die Weltanschauung Arnold... mehr
Arnold Schönberg und Richard Wagner
Die entscheidende Bedeutung Richard Wagners für das Komponieren und die Weltanschauung Arnold Schönbergs ist zwar oft behauptet, jedoch nie wissenschaftlich begründet worden.Grun verfolgt in der vorliegenden Arbeit die Spuren des Wagner’schen Einflusses in Schönbergs Werken und Schriften und lenkt das Augenmerk dabei auch auf die Veränderungen der Beziehung vor dem sich wandelnden zeitgeschichtlichen Hintergrund. Er arbeitet neue Erkenntnisse sowohl zur frühesten Wagner-Rezeption Schönbergs als auch zu seinem Verhalten in der Zeit des (Prä-)Faschismus heraus und zeigt den Konflikt, in den Schönberg als bekennender Wagner-Anhänger jüdischer Herkunft durch die antisemitischen Hinterlassenschaften Wagners geriet.Neben den etablierten Werken finden auch das Frühwerk (vor op.1), das Lied der Walküre sowie zahlreiche noch unveröffentlichte Quellen Berücksichtigung.
Weitere Details:
Maße (BxHxT): 16,5 x 24 x 2,5cm, Gewicht: 1,312 kg
Kundenbewertungen für "Arnold Schönberg und Richard Wagner"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Constantin Grun
    • Dr. Constantin Grun studierte an der Universität Münster Musikwissenschaft, Philosophie und Deutsche Philologie und an der Musikhochschule Düsseldorf Komposition. Er ist als Dirigent und Pianist tätig.
      mehr...