Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-89971-597-2.jpg

Untersuchungen zur Struktur der Erstsoggetti in den Motetten Giovanni Pierluigi da Palestrinas

60,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Print-on-demand; Lieferung in 5-10 Werktagen

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
278 Seiten, mit 154 Abbildungen, gebunden
ISBN: 978-3-89971-597-2
V&R Unipress, 1. Auflage 2010
Jochen Brieger macht in diesem Band die kompositorischen Prozesse und Entscheidungen... mehr
Untersuchungen zur Struktur der Erstsoggetti in den Motetten Giovanni Pierluigi da Palestrinas
Jochen Brieger macht in diesem Band die kompositorischen Prozesse und Entscheidungen nachvollziehbar, die für das Zustandekommen eines Motettenbeginns maßgeblich sind. Er stützt sich dabei auf seine umfangreiche Analyse zu den Soggetti aus den Motetten des bedeutenden italienischen Komponisten Giovanni Pierluigi da Palestrina. Die drei Hauptkapitel zu Melodik, Rhythmik und Satztechnik beleuchten zunächst die wichtigsten Einzelparameter, bevor deren Zusammenspiel und Gewichtung untereinander erörtert wird. Zugleich leistet diese Untersuchung einen Beitrag zum Verständnis des Komponierens in der Renaissance, indem zur Sprache gebracht wird, welche Bedingungen das Zustandekommen eines so umfangreichen Motettenschaffens wie bei Palestrina überhaupt ermöglichten.
Weitere Details:
Maße (BxHxT): 16,3 x 24 x 2,5cm, Gewicht: 0 kg
Kundenbewertungen für "Untersuchungen zur Struktur der Erstsoggetti in den Motetten Giovanni Pierluigi da Palestrinas"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos