Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-412-52890-4.jpg

Der Totenkopf als Motiv

Eine historisch-kulturanthropologische Analyse zwischen Militär und Moden

95,00 € *  (D)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 3-5 Werktage (Deutschland)

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
608 Seiten, mit 347 meist farb. Abb., gebunden
ISBN: 978-3-412-52890-4
Böhlau Verlag Köln, 1. Auflage, 2023
Was bedeuten Totenkopfsymbole? Über die Medien- und Konsumkultur zieren sie das Erscheinungsbild... mehr
Der Totenkopf als Motiv

Was bedeuten Totenkopfsymbole? Über die Medien- und Konsumkultur zieren sie das Erscheinungsbild von Waren und Menschen. Sie stiften Attitüden, die in den letzten Jahrzehnten verstärkt als attraktiv und cool, aber auch als geschmacklos und bedrohlich bewertet werden. Spätestens wenn machtvolle oder nach Macht strebende Gruppen das Symbol nutzen, stellt sich die Frage, was es signalisiert. Die Studie analysiert aus historisch-kulturanthropologischer Perspektive Totenkopfmotive bei Piraten, Husaren, Freikorps, SS und Halbstarken. Aus dem historischen Militärwesen heraus haben sie multiple Bedeutungen für die Moden in Vergangenheit und Gegenwart entfaltet: Erst wer die Geschichte kennt, vermag die Relevanz der teils stark belasteten Motive einzuschätzen.

Weitere Details:
Maße (BxHxT): 21 x 24 x 3,5cm, Gewicht: 1,762 kg
Weiterführende Links zu "Der Totenkopf als Motiv"
Kundenbewertungen für "Der Totenkopf als Motiv"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autor:inneninfos
    • Adrian Ruda
    • Adrian Ruda ist Kulturanthropologe. Seine Forschungsschwerpunkte sind unter anderem Historische Anthropologie, Analysen materieller, vestimentärer und visueller Kultur, Mode- und Uniformgeschichte, Geschichtskultur, Geschichte des Nationalsozialismus, Pop- und Konsumkultur.
      mehr...
NEU
978-3-525-60036-8.jpg
Warum ist der Buddha so dick?
  • Wolfgang Reinbold,
  • Ev. Kirchenfunk Niedersachsen-Bremen GmbH
10,00 €
978-3-412-53139-3.jpg
ca. 90,00 €
NEU
978-3-525-70008-2.jpg
Religionsunterricht gestalten in der...
  • Saskia Eisenhardt,
  • Silja Leinung,
  • Uta Pohl-Patalong
29,00 €
978-3-525-80626-5.jpg
Unterschätzt und übersehen – Kinder und...
  • Peggy Steinhauser  (Hg.),
  • Heiner Melching  (Hg.)
ab 18,00 €
NEU
U1_9783847016915.jpg
Ein Jrdisch Paradeiß
  • Monika Schneikart  (Hg.),
  • Thomas Stamm-Kuhlmann  (Hg.),
  • Monika Unzeitig  (Hg.)
55,00 €
NEU
978-3-525-30250-7.jpg
Residenzstädte in der Transformation
  • Wolfgang Dobras  (Hg.),
  • Matthias Müller  (Hg.)
50,00 €
NEU
978-3-525-57362-4.jpg
Der Brief des Jakobus
  • Oda Wischmeyer,
  • Oda Wischmeyer
80,00 €
 Open Access
U1_9783737016650.jpg
Romantik 2022
  • Gísli Magnússon  (Hg.),
  • Benedikt Hjartarson  (Hg.),
  • Kim Simonsen  (Hg.),
  • Thor J. Mednick  (Hg.),
  • Marie-Louise Svane  (Hg.),
  • Marja Lahelma  (Hg.),
  • Sine Krogh  (Hg.)
978-3-525-70331-1.jpg
Religiöse Feste feiern
  • Prof. Dr. Annett Abdel-Rahman  (Hg.),
  • Clauß Peter Sajak  (Hg.),
  • Gabriela Schlick-Bamberger  (Hg.),
  • Julian-Chaim Soussan  (Hg.),
  • Winfried Verburg  (Hg.)
22,00 €
NEU
9783525302323.jpg
Antisemitismus und Rassismus
  • Christina Morina  (Hg.)
20,00 €
Fabeltiere
Fabeltiere
  • Florian Schäfer,
  • Janin Pisarek,
  • Hannah Gritsch
39,00 €
 Open Access
Konkurrenz um Menschenrechte
70,00 €
978-3-412-50747-3.jpg
Stoffwechsel
  • Barbara Schroedl  (Hg.),
  • Julia Allerstorfer  (Hg.)
50,00 €
form follows culture
45,00 €
978-3-525-46272-0.jpg
28,00 €