Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-412-52538-5.jpg
   

Lenka Reinerová und die Zeitschrift »Im Herzen Europas«

Internationale Kulturbeziehungen während des Prager Frühlings

65,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Lieferzeit 3-5 Werktage (Deutschland)

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
393 Seiten, mit 15 teils farb. Abb., gebunden
ISBN: 978-3-412-52538-5
Böhlau Verlag Köln, 1. Auflage, 2022
Die deutschsprachige Kulturzeitschrift "Im Herzen Europas" wurde in Prag herausgegeben und... mehr
Lenka Reinerová und die Zeitschrift »Im Herzen Europas«
Die deutschsprachige Kulturzeitschrift "Im Herzen Europas" wurde in Prag herausgegeben und verfolgte das Ziel, die tschechoslowakische Kultur im deutschsprachigen Ausland bekannt zu machen und in kulturdiplomatischer Mission die Beziehungen zu Österreich und Deutschland zu stärken. Darüber hinaus spiegelt die Zeitschrift die Entwicklungen in der Tschechoslowakei während des Prager Frühlings wider und erlaubt überaus interessante Einblicke in die Liberalisierungsprozesses des tschechoslowakischen Regimes der 1960er Jahre. Hélène Leclerc widmet sich in diesem Band der Reihe "Intellektuelles Prag im 19. und 20. Jahrhundert" sowohl der Geschichte der Zeitschrift und ihrer Funktion als diplomatischem Instrument in den tschechoslowakisch-deutschen und tschechoslowakisch-österreichischen Beziehungen als auch der Rolle der Schriftstellerin und Journalistin Lenka Reinerová, die "Im Herzen Europas" als Chefredakteurin maßgeblich beeinflusste.
Weitere Details:
Maße (BxHxT): 16 x 23,5 x 3cm, Gewicht: 0,763 kg
Kundenbewertungen für "Lenka Reinerová und die Zeitschrift »Im Herzen Europas«"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autor:inneninfos
    • Hélène Leclerc
    • Hélène Leclerc ist Dozentin am Germanistischen Institut der Universität Toulouse-Jean Jaurès (Frankreich). Sie lehrt Geschichte und Kulturgeschichte der deutschsprachigen Länder. Sie studierte Germanistik an der Ecole Normale Supérieure Fontenay-Saint-Cloud und an der Sorbonne und Bohemistik am Institut des Langues et Civilisations Orientales (INALCO, Paris) und promovierte 2006 an der Universität Toulouse. 2019 habilitierte sie im Fach Germanistik.
      mehr...
Intellektuelles Prag im 19. und 20. Jahrhundert Zur gesamten Reihe
NEU
978-3-205-21657-5.jpg
55,00 €
NEU
978-3-205-21588-2.jpg
35,00 €
NEU
978-3-205-21614-8.jpg
Die Macht der Kunstkritik
  • Ilona Sármány-Parsons
65,00 €
NEU
978-3-205-21598-1.jpg
Internierung und Militärdienst
  • Marius Weigl-Burnautzki
NEU
Das Politische System Österreichs
Das Politische System Österreichs
  • Katrin Praprotnik  (Hg.),
  • Flooh Perlot  (Hg.)
NEU
Zwischen Lommatzsch und Wilsdruff
Zwischen Lommatzsch und Wilsdruff
  • Hans-Jürgen Hardtke  (Hg.),
  • Sarah Jacob  (Hg.),
  • Karl Mannsfeld  (Hg.),
  • Haik Thomas Porada  (Hg.),
  • Michael Strobel  (Hg.),
  • André Thieme  (Hg.),
  • Thomas Westphalen  (Hg.)
30,00 €
978-3-412-52495-1.jpg
Emil Saudek (1876–1941)
  • Lucie Merhautová  (Hg.),
  • Václav Petrbok  (Hg.),
  • Michal Topor  (Hg.)
65,00 €
978-3-412-52087-8.jpg
Fritz Mauthner (1849–1923)
  • Veronika Jičínská  (Hg.)
40,00 €
978-3-412-52144-8.jpg
Arnošt Vilém Kraus (1859–1943)
  • Helena Březinová  (Hg.),
  • Steffen Höhne  (Hg.),
  • Václav Petrbok  (Hg.)
50,00 €
978-3-412-51799-1.jpg
Otokar Fischer (1883–1938)
  • Václav Petrbok  (Hg.),
  • Alice Stašková  (Hg.),
  • Štěpán Zbytovský  (Hg.)
75,00 €
978-3-412-51551-5.jpg
Franz Kafka im interkulturellen Kontext
  • Steffen Höhne,
  • Manfred Weinberg
60,00 €
Franz Kafka
Franz Kafka
  • Steffen Höhne  (Hg.),
  • Ludger Udolph  (Hg.)