Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Science Tracing: Spuren und Zeichen im öffentlichen Raum

Science Tracing: Spuren und Zeichen im öffentlichen Raum

Kulturhistorisches Wissen der Universität Wien

ab ca. 37,99 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Erscheint im September 2021

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
ca. 304 Seiten, mit 71 farb. Abb., gebunden
ISBN: 978-3-205-21391-8
Böhlau Verlag Wien, 1. Auflage 2021
Wo findet sich eigentlich das Wissen, das an der Universität Wien produziert wird? Es ist... mehr
Science Tracing: Spuren und Zeichen im öffentlichen Raum

Wo findet sich eigentlich das Wissen, das an der Universität Wien produziert wird? Es ist nicht nur auf Bücher und sonstige ‘Speicher’ beschränkt, sondern zirkuliert und materialisiert sich auch im öffentlichen Raum der Stadt Wien. Wenn sich fachkundige Fährtenleser/innen auf Spurensuche in dieser Stadt begeben, dann werden sie an ganz unerwarteten Erinnerungsorten fündig. Auf ihren Wegen stoßen sie auf ägyptische Pyramiden, Medaillen und einen Baum in einem Park, ja sogar auf einen in Wien gedrehten Kriminalfilm. Aber was haben das Grab von Falco, bestimmte Straßennamen, öffentliche Denkmäler, der Judenplatz oder eine nach Hertha Firnberg benannte Schule mit jener Arbeit zu tun, die an der Historisch-Kulturwissenschaftlichen Fakultät der Universität Wien geleistet wird? Forschende Fährtensucher/innen geben Aufschluss darüber. Sie sind nicht nur ‚alten Römern‘ und früheren Wissenschaftler/innen auf der Spur, sondern auch verzweigten Fäden und Querverweisen zu ihren eigenen wissenschaftlichen Fächern.

Kundenbewertungen für "Science Tracing: Spuren und Zeichen im öffentlichen Raum"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Marianne Klemun (Hg.)
    • Ao. Univ.-Prof. Mag. Dr. Marianne Klemun forscht und lehrt zur Wissenschaftsgeschichte am Institut für Geschichte der Universität Wien.
      mehr...
    • Hubert D. Szemethy (Hg.)
    • Ass.-Prof. Mag. Dr. Hubert D. Szemethy arbeitet am Institut für Alte Geschichte und Altertumskunde, Papyrologie und Epigraphik der Universität Wien.
      mehr...
    • Fritz Blakolmer (Hg.)
    • Ao. Univ.-Prof. Mag. Dr. Fritz Blakolmer lehrt und forscht zum minoisch-mykenischen Griechenland am Institut für Klassische Archäologie der Universität Wien.
      mehr...