Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-412-20888-2.jpg

Europa ausstellen

Das Museum als Praxisfeld der Europäisierung

30,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Lieferzeit 3-5 Werktage (Deutschland)

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
278 Seiten, 16 farb. Abb., gebunden
ISBN: 978-3-412-20888-2
Böhlau Verlag Köln, 1. Auflage 2012
Museen verhandeln Vergangenheit und Zukunft. Immer häufiger thematisieren sie dabei Europa und... mehr
Europa ausstellen

Museen verhandeln Vergangenheit und Zukunft. Immer häufiger thematisieren sie dabei Europa und die Europäische Union. Zugleich entdecken europäische Institutionen das Museum als Instrument kultureller Integration. Europäisierung als kulturelle Praxis des europäisch Machens wirft neue Fragen auf: Wer prägt diese Praxis? Wie kann Europa gesammelt werden? Welche Geschichte(n) Europas lassen sich erzählen? Wie werden dessen Grenzen in Museen und Ausstellungen thematisiert? Welche Wechselbeziehungen bestehen übergreifend zwischen Europäisierung und Musealisierung? Europa ausstellen gibt hierauf wegweisende Antworten für Wissenschaftler, Museumspraktiker und interessierte Laien.

Weitere Details:
Maße (BxHxT): x x cm, Gewicht: 0 kg
Kundenbewertungen für "Europa ausstellen"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Stefan Krankenhagen
    • Stefan Krankenhagen ist Professor für Kulturwissenschaft und Populäre Kultur an der Stiftung Universität Hildesheim. Forschungsschwerpunkte: Materielle Kultur und Erinnerungskulturen, Sport- und Fankulturen, Diskurse der Moderne. Ausgewählte Monographien und Herausgeberschaften: »Exhibiting Europe: Institutions, People, Collections and Narratives in History Museums.« Verfasst mit Wolfram Kaiser und Kerstin Poehls. Berghan Books 2016
      mehr...
    • Kerstin Poehls
    • Kerstin Poehls ist Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Europäische Ethnologie der HU Berlin.
      mehr...