Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-412-50084-9.jpg

Die Phänomenologie der Flugreise

Wahrnehmung und Darstellung des Fliegens in Literatur, Film, Philosophie und Populärkultur

"Die Phänomenologie der Flugreise" von Jan Röhnert widmet sich den künstlerischen Interpretationen der Flugreise.
ca. 45,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Erscheint im März 2019

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
ca. 304 Seiten, mit ca. 15 s/w-Abb., Paperback
ISBN: 978-3-412-50084-9
Böhlau Verlag Köln, 1. Auflage 2019
Die Erfahrung der Flugreise bildet von Anbeginn einen Topos für Literatur und andere... mehr
Die Phänomenologie der Flugreise

Die Erfahrung der Flugreise bildet von Anbeginn einen Topos für Literatur und andere Künste. Von Darstellungen der Ballonreise über »Heroen« des Fliegens bis hin zu kinematographischen Katastrophenvisionen und Liedern über die Schönheit des Fliegens widmet sich der Band den künstlerischen Interpretationen der Flugreise.

Die Erfahrung des Fliegens kennzeichnet ein Paradox: Seine kaum nachvollziehbare Fortbewegung »über den Wolken« schon lange nicht mehr als Feier der Beschleunigung und Überwindung der Raumgrenzen gefeiert. Fliegen ist zu einer »leeren« Zeit geworden, die durchgestanden, überbrückt, überwunden und hinter sich gebracht werden will. Wie werden solche Situationen in der Literatur und anderen Künsten dargestellt, welche andersartigen Wahrnehmungen von Flugreisen finden sich gegenüber dieser Normalität des Fliegens thematisiert und ästhetisch vergegenwärtigt? Der Band sucht aus interdisziplinärer Perspektive diesen Fragen nachzugehen.

Weitere Details:
Maße (BxHxT): x x cm, Gewicht: 0 kg
Kundenbewertungen für "Die Phänomenologie der Flugreise"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos