Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-412-20753-3.jpg

Das schlesische Riesengebirge

Die Polonisierung einer Landschaft nach 1945

45,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Lieferzeit 3-5 Werktage (Deutschland)

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
297 Seiten, 12 s/w-Abb., gebunden
ISBN: 978-3-412-20753-3
Böhlau Verlag Köln, 1. Auflage 2012
Als die polnischen Neusiedler im Frühjahr 1945 die Riesengebirgsregion im südlichen... mehr
Das schlesische Riesengebirge

Als die polnischen Neusiedler im Frühjahr 1945 die Riesengebirgsregion im südlichen Niederschlesien erreichten, fanden sie eine komplexe Kulturlandschaft vor, die durch eine jahrhundertelange deutsche Besiedlung geprägt war und seit dem 19. Jahrhundert zunehmend vom Fremdenverkehr gelebt hatte. Die Umwandlung der Region in eine polnische erforderte intensive Auseinandersetzungen mit ihrer geographischen, wirtschaftlichen und kulturellen Beschaffenheit. Dieser Prozess wird im vorliegenden Buch aus einem ungewohnten Blickwinkel beschrieben. Neben Verwaltungsakten und zeitgenössischen Veröffentlichungen stellen Reiseführer, Postkarten, Landkarten und Populärliteratur die Basis der Studie dar.

Weitere Details:
Maße (BxHxT): x x cm, Gewicht: 0 kg
Kundenbewertungen für "Das schlesische Riesengebirge"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Mateusz J. Hartwich
    • Mateusz J. Hartwich ist promovierter Kulturwissenschaftler und lebt als freiberuflicher Historiker und Kulturmanager in Berlin.
      mehr...
Neue Forschungen zur Schlesischen Geschichte Zur gesamten Reihe