Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Musikalien des Übergangs

Musikalien des Übergangs

Festschrift für Gerlinde Haid anlässlich ihrer Emeritierung 2011

45,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Lieferzeit 3-5 Werktage (Deutschland)

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
373 Seiten, ca. 119 s/w-Abb u. Notenbeispiele, 1 DVD, gebunden
ISBN: 978-3-205-78676-4
Böhlau Verlag Wien, 1. Auflage 2011
Veränderung und Übergang sind Teil des Lebens. Wie hängt Musik damit zusammen? Vielfältige... mehr
Musikalien des Übergangs

Veränderung und Übergang sind Teil des Lebens. Wie hängt Musik damit zusammen? Vielfältige Antworten auf diese Frage geben die AutorInnen dieses Buches, deren Beiträge neue Sichtweisen und überraschende Konnotationen ermöglichen. So geht es um Überlegungen über das Hören von Musik an der Grenze zwischen Natur und Kultur, um musikalische Rituale des Übergangs am Beispiel der Mitternachtsquadrille bei Wiener Bällen, um den Funktionswechsel von Musikstilen und Instrumenten ebenso wie um die Suche nach dem „Nationalen“ in der Musik. Lieder als kulturhistorische Quellen, oder die komplexe Bildsprache in der Volkspoesie stellen einen weiteren Ansatz dar, ebenso wie Biographisches und neueste Forschungen zum Minderheitendiskurs in der Ethnomusikologie.

Weitere Details:
Maße (BxHxT): x x cm, Gewicht: 0 kg
Kundenbewertungen für "Musikalien des Übergangs"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Evelyn Fink-Mennel (Hg.)
    • Evelyn Fink-Mennel, geb. 1972 in Andelsbuch (Vorarlberg), verschiedene Studien an der Wiener Musikuniversität: Instrumentalpädagogik Violine-Klassik (Mag.art., 1998), Lehrgang für Tonsatz nach Heinrich Schenker (2001) und Aufbaustudium Kulturmanagement (MAS, 2008). Diplomandin und Mitarbeiterin am Institut für Volksmusikforschung und Ethnomusikologie (1998-2010) sowie Lehrtätigkeit an der Universität Mozarteum Salzburg (2002-2009). Seit 2010 Studienbereichskoordinatorin für die Berufsstudien...
      mehr...
    • Ursula Hemetek (Hg.)
    • Ursula Hemetek ist Professorin für Ethnomusikologie, Leiterin des Instituts für Volksmusikforschung und Ethnomusikologie der mdw und seit 2017 Generalsekretärin des ICTM (International Council for Traditional Music).
      mehr...
Schriften zur Volksmusik Zur gesamten Reihe