Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-205-99204-2.jpg

Imaginärer Name Österreich

Der literarische Österreich-Begriff an der Wende vom 18. zum 19. Jahrhundert

45,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Lieferbar innerhalb Deutschlands in 2-3 Werktagen

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
298 Seiten, Paperback
ISBN: 978-3-205-99204-2
Böhlau Verlag Wien, 1. Auflage 2000
Zur gelehrt-literarischen Verklärung des Österreichbegriffs in der dynastischen Panegyrik des... mehr
Imaginärer Name Österreich

Zur gelehrt-literarischen Verklärung des Österreichbegriffs in der dynastischen Panegyrik des 17. Jahrhunderts; Vorgestelltes Vaterland in der österreichischen Patriotismus-Debatte von Sonnenfels bis Hormayer; Auf der Suche nach dem literarischen Österreich. Literatur als möglicher Imaginationsraum des Österreichischen; Österreich in der aufklärerischen Reiseliteratur. Der Fall Friedrich Nicolai; Österreich im Medium des Wienerischen. Die Attribuierung des Österreichischen in josephinischen Wien-Beschreibungen; Österreich im Zeichen des Martialischen.

Weitere Details:
Maße (BxHxT): x x cm, Gewicht: 0 kg
Kundenbewertungen für "Imaginärer Name Österreich"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.