Interdisziplinäre Geisteswissenschaft

Die Universitäten verändern ihre internen Strukturen, Zentren bilden sich, alte Fächergrenzen brechen auf und neue Perspektiven, Inhalte und Techniken entstehen neben den bewährten Disziplinen. Als forschungsnaher Wissenschaftsverlag tragen wir dieser Entwicklung Rechnung, indem wir hierfür die Kategorie »Interdisziplinäre Geisteswissenschaft« anbieten.

Sie finden hier zum einen Schriftenreihen und Werke, in denen übergeordnete Themen aus jeweils unterschiedlichen Fachperspektiven beleuchtet werden.
Daneben entsteht mit der interdisziplinären Geisteswissenschaft aus der Kombination der bekannten Disziplinen ein ganz neuer Bereich mit eigenen Theorien, Ansätzen und Fragestellungen, der sich einfach nicht mehr in das traditionelle Fächerspektrum einordnen lässt, sondern nach einer eigenen Kategorie verlangt. 

Die Universitäten verändern ihre internen Strukturen, Zentren bilden sich, alte Fächergrenzen brechen auf und neue Perspektiven, Inhalte und Techniken entstehen neben den bewährten Disziplinen.... mehr erfahren »
Fenster schließen
Interdisziplinäre Geisteswissenschaft

Die Universitäten verändern ihre internen Strukturen, Zentren bilden sich, alte Fächergrenzen brechen auf und neue Perspektiven, Inhalte und Techniken entstehen neben den bewährten Disziplinen. Als forschungsnaher Wissenschaftsverlag tragen wir dieser Entwicklung Rechnung, indem wir hierfür die Kategorie »Interdisziplinäre Geisteswissenschaft« anbieten.

Sie finden hier zum einen Schriftenreihen und Werke, in denen übergeordnete Themen aus jeweils unterschiedlichen Fachperspektiven beleuchtet werden.
Daneben entsteht mit der interdisziplinären Geisteswissenschaft aus der Kombination der bekannten Disziplinen ein ganz neuer Bereich mit eigenen Theorien, Ansätzen und Fragestellungen, der sich einfach nicht mehr in das traditionelle Fächerspektrum einordnen lässt, sondern nach einer eigenen Kategorie verlangt. 

Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
49 von 50
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Reihe
Türkisch-deutsche Studien. Jahrbuch.
Türkisch-deutsche Studien. Jahrbuch.
Obwohl die Komplexität, Hybridität und vielfache Vernetzung von Kulturen mittlerweile (und endlich) breit akzeptiert ist, werden Kollektive noch immer in Großkategorien wie Nation und Religion eingeordnet, die eine vermeintliche...
Reihe
Westwärts.
Westwärts.
Westwärts – bei Rolf Dieter Brinkmann steht diese Chiffre für das Verlangen nach einer Neuen Welt der Poesie, in der die ›alten Dichter‹ des Abendlandes nichts mehr zu sagen haben und alle Zukunft offensteht. Westwärts wäre die...
Reihe
Sigmund Freuds Werke.
Sigmund Freuds Werke.
Die Reihe »Sigmund Freuds Werke. Wiener Interdisziplinäre Kommentare« (SFW.WIK) kommentiert in ihren Bänden das Werk Sigmund Freuds hinsichtlich seiner Aktualität im interdisziplinären Diskurs und verortet es dabei auch in seinem...
Reihe
Broken Narratives.
Broken Narratives.
Im Mittelpunkt der Schriftenreihe »Broken Narratives« steht das Phänomen der Narrativität als eine zentrale Technik individueller wie kollektiver Selbsterzeugung. Theorien des Narrativen gehören heute weit über den literarischen...
Reihe
Schriften aus der Max Weber Stiftung
Schriften aus der Max Weber Stiftung
Die Max Weber Stiftung fördert die Forschung mit Schwerpunkten auf den Gebieten der Geistes-, Sozial- und Kulturwissenschaften. Mit ihren weltweit tätigen Instituten leistet die Max Weber Stiftung einen wesentlichen Beitrag zur...
49 von 50