Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Beyond textbooks

Beyond textbooks

Amerikanische Schulbucharbeit in Deutschland, 1944–1952

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
ca. 278 Seiten, Onlinequelle (E-Library)
ISBN: 978-3-7370-1250-8
V&R unipress, 1. Auflage, 2021
Gegenwärtig wie historisch stehen Gesellschaften vor der Herausforderung, Demokratie zu lernen.... mehr
Beyond textbooks

Gegenwärtig wie historisch stehen Gesellschaften vor der Herausforderung, Demokratie zu lernen. Welches Potenzial kam dem Medium Schulbuch bei der Einübung demokratischer Denk- und Verhaltensweisen nach dem Zweiten Weltkrieg zu? Am Beispiel der westdeutschen Nachkriegszeit untersucht Johanna Bethge die Einrichtung der »Textbook and Curriculum Center« sowie die Rolle von Social Studies-Experten und Lehrerinnen und Lehrern bei der Konzeption und Legitimation neuer Schulbücher für den Geschichtsunterricht nach 1945. Dabei weist der Band über eine klassische Schulbuchanalyse hinaus: Nicht nur das gedruckte Schulbuch, sondern sein transnationaler Entstehungsprozess kommen auf Basis unerschlossener Quellenbestände aus dem In- und Ausland zur Untersuchung. Dadurch gelingt es der Autorin, ungewöhnliche Einblicke in die invididuelle und kollektive Praxis der Schulbuchproduktion und -rezeption zu liefern und gängige Einschätzungen der Reeducation-Forschung zu widerlegen.

Kundenbewertungen für "Beyond textbooks"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Johanna Katharina Bethge
    • Dr. Johanna Bethge studierte Geschichte, Germanistik und evangelische Theologie in Heidelberg und Zürich, Schweiz. Für Ihre 2018 an der Ruprecht-Karls-Universität eingereichte Dissertation erhielt sie 2020 den Georg-Eckert-Forschungspreis. Sie arbeitet als Studienrätin an einem Allgemeinbildenden Gymnasium im Rhein-Neckar-Kreis.
      mehr...
Eckert. Die Schriftenreihe. Zur gesamten Reihe