Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Kooperationen in den digitalen Geisteswissenschaften gestalten

Kooperationen in den digitalen Geisteswissenschaften gestalten

Herausforderungen, Erfahrungen und Perspektiven

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
182 Seiten, mit 26 Abbildungen, kartoniert
ISBN: 978-3-8471-1177-1
V&R Unipress, 1. Auflage
Der erste Band der Schriftenreihe des Netzwerks für digitale Geisteswissenschaften und Citizen... mehr
Kooperationen in den digitalen Geisteswissenschaften gestalten

Der erste Band der Schriftenreihe des Netzwerks für digitale Geisteswissenschaften und Citizen Science widmet sich der Frage nach der praktischen Ausgestaltung kooperativer Forschungsprozesse in den Digital Humanities und Citizen Science im Zusammenspiel von Geisteswissenschaft, Digital Humanities, Informatik und weiteren Akteuren. Ausgehend von einer konkreten Projekt- und/oder institutionellen Perspektive heraus richtet sich der Blick auf den Aspekt der Kooperation als inhaltliche, organisatorische und forschungspraktische Klammer der beteiligten Wissenschaftskulturen. Ziel ist es zu zeigen, wie Kooperationen in einem per se interdisziplinären Umfeld mit verschiedenen Herangehens- und Arbeitsweisen, Fragestellungen, Erwartungen und Zielvorgaben funktionieren können und welche Erfahrungen damit im jeweiligen Projekt gesammelt wurden. Ein besonderer Schwerpunkt liegt auf den Erfolgsfaktoren für eine Projektarbeit, in der es gelingt, sich auf die unterschiedlichen (fach-)spezifischen und methodischen Ansätze, Arbeits- und Denkweisen des Kooperationspartners einzulassen und in andere Sichtweisen auf das gleiche Projekt einzudenken.

Weitere Details:
Maße (BxHxT): x x cm, Gewicht: 0 kg
Kundenbewertungen für "Kooperationen in den digitalen Geisteswissenschaften gestalten"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Hendrikje Carius (Hg.)
    • Dr. Hendrikje Carius leitet die Abteilung Benutzung und Digitale Bibliothek an der Forschungsbibliothek Gotha der Universität Erfurt. Seit Jahren arbeitet sie in vielfältigen Digital Humanites- und Citizen Science-Bezügen an Thüringer Forschungseinrichtungen. Im Netzwerk für digitale Geisteswissenschaften und Citizen Science bringt sie Akteure aus den digitalen Geisteswissenschaften und Bürgerwissenschaften aktiv zusammen.
      mehr...
    • Martin Prell (Hg.)
    • Martin Prell ist wissenschaftlicher Mitarbeiter im Bereich Digital Humanities am Lehrstuhl für Geschlechtergeschichte der Friedrich-Schiller-Universität Jena und DH-Koordinator im Projekt »Propyläen: Forschungsplattform zu Goethes Biographica« am Goethe- und Schiller-Archiv Weimar. Seit Jahren arbeitet er in vielfältigen Digital Humanites- und Citizen Science-Bezügen an Thüringer Forschungseinrichtungen. Im Netzwerk für digitale Geisteswissenschaften und Citizen Science bringt er Akteure aus...
      mehr...
    • René Smolarski (Hg.)
    • Dipl.-Inform. René Smolarski ist wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Professur für Neuere und Zeitgeschichte und Geschichtsdidaktik an der Universität Erfurt. Seit Jahren arbeitet er in vielfältigen Digital Humanites- und Citizen Science-Bezügen an Thüringer Forschungseinrichtungen. Im Netzwerk für digitale Geisteswissenschaften und Citizen Science bringt er Akteure aus den digitalen Geisteswissenschaften und Bürgerwissenschaften aktiv zusammen.
      mehr...
NEU
Der mittelalterliche Brief zwischen Norm und Praxis
Der mittelalterliche Brief zwischen Norm und...
  • Florian Hartmann  (Hg.),
  • Benoît Grévin  (Hg.)
ab 44,99 €
 Open Access
Auf die Tour!
Auf die Tour!
  • Susanne Korbel
 Open Access
NEU
NEU
Frankreich im 19. Jahrhundert
ab 37,99 €
 Open Access
NEU
 Open Access
NEU
 Open Access
NEU
Menschenrechte und Gerechtigkeit als bleibende Aufgaben
Menschenrechte und Gerechtigkeit als bleibende...
  • Irene Klissenbauer  (Hg.),
  • Franz Gassner  (Hg.),
  • Petra Steinmair-Pösel  (Hg.),
  • Peter G. Kirchschläger  (Hg.)
 Open Access
Zeitschrift
 Open Access
Zeitschrift
NEU
 Open Access
NEU
The Vienna Genesis
The Vienna Genesis
  • Christa Hofmann  (Hg.)
 Open Access
Betriebliches Gesundheitsmanagement (er)weiter(t) denken: Handlungsempfehlungen aus dem Projekt GESIOP
Betriebliches Gesundheitsmanagement...
  • Grit Tanner  (Hg.),
  • Eva Bamberg  (Hg.)
 Open Access
Zeitschrift
 Open Access
Landeskunde im Kontext
Landeskunde im Kontext
  • Luiza Ciepielewska-Kaczmarek,
  • Sabine Jentges,
  • Marjon Tammenga-Helmantel
 Open Access
Zeitschrift
 Open Access
978-3-205-20580-7.jpg
Tragsessel in europäischen Herrschaftszentren
  • Mario Döberl  (Hg.),
  • Alejandro López Álvarez  (Hg.)
 Open Access
978-3-205-23309-1.jpg
Zeitwesen
  • Birgit Kirchmayr
 Open Access
NEU
978-3-8471-1067-5.jpg
Spieltexte der Comœdianten
  • Stefan Hulfeld  (Hg.),
  • Matthias Mansky  (Hg.)
 Open Access
 Open Access
978-3-525-31116-5.jpg
Kriegsverbrechen, Restitution, Prävention
  • Constantin Goschler  (Hg.),
  • Marcus Böick  (Hg.),
  • Julia Reus  (Hg.)
 Open Access
 Open Access
978-3-412-15171-3.jpg
Sea Spots
  • Franziska Hilfiker
 Open Access
978-3-525-10158-2.jpg
Glaubenskämpfe
  • Eveline G. Bouwers  (Hg.)
 Open Access
978-3-525-30197-5.jpg
Lebenswirklichkeiten
  • Karen Körber,
  • Andreas Gotzmann
 Open Access
NEU
978-3-412-51541-6.jpg
ab 39,99 €
 Open Access
978-3-8471-0977-8.jpg
Antisemitismus im 19. Jahrhundert aus...
  • Mareike König  (Hg.),
  • Oliver Schulz  (Hg.)
 Open Access
978-3-412-51495-2.jpg
Bilderfronten
  • Markus Mirschel
 Open Access
978-3-205-20904-1.jpg
Norm und Zeremoniell
  • Karin Schneider  (Hg.)
 Open Access
Zeitschrift
978-3-8471-0733-0.jpg
The Crisis of Representation
  • Kurt Appel  (Hg.),
  • Isabella Guanzini  (Hg.),
  • Christian Danz  (Hg.),
  • Hans Gerald Hödl  (Hg.),
  • Rudolf Langthaler  (Hg.),
  • Rüdiger Lohlker  (Hg.),
  • Sigrid Müller  (Hg.),
  • Richard Potz  (Hg.),
  • Sieglinde K. Rosenberger  (Hg.),
  • Johann Schelkshorn  (Hg.),
  • Lukas Pokorny  (Hg.),
  • Jakob Helmut Deibl  (Hg.)
 Open Access