Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-205-77656-7.jpg

Vom Nutzen der Wissenschaften

Herausgegeben von: Walter Berka und Heinrich Schmidinger

35,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Lieferzeit 3-5 Werktage (Deutschland)

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
226 Seiten, Paperback
ISBN: 978-3-205-77656-7
Böhlau Verlag Wien
Aus dem Inhalt: Sinnstiftung und Erkenntnis. Vom Nutzen der Geistes- und Naturwissenschaften (A.... mehr
Vom Nutzen der Wissenschaften

Aus dem Inhalt: Sinnstiftung und Erkenntnis. Vom Nutzen der Geistes- und Naturwissenschaften (A. v. Müller); Wissenschaft als „Erziehung“: Zwischen Menschenbildung und Ausbildung (M. Lutz-Bachmann); Die Ambivalenz der Medizin (H. Piza-Katzer); Technische Wissenschaften – der Weg zu einem besseren Leben? (Klaus Fischer); Die theologischen Wissenschaften als Vermittler im Dialog der Kulturen? (P. Schmidt-Leukel); Vom Nutzen wirtschaftswissenschaftlicher Erkenntnis (R. Neck); Frieden als Ergebnis von Lernprozessen aus der Geschichte? (R. Burger, E. Jahn, M. Prisching); Die Naturwissenschaft im Spannungsfeld zwischen individueller Kreativität und institutionellen Netzen (Ch. Körner); Wissenschaft und Politik – Chancen und Gefahren einer unvermeidlichen Allianz (G. Kirchgässner).

Weitere Details:
Maße (BxHxT): x x cm, Gewicht: 0 kg
Kundenbewertungen für "Vom Nutzen der Wissenschaften"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Heinrich Schmidinger (Hg.)
    • Heinrich Schmidinger, geb. 1954, seit 1993 Professor für Christliche Philosophie an der Theologischen Fakultät der Universität Salzburg, seit Oktober 2001 Rektor der Universität Salzburg.
      mehr...
    • Walter Berka (Hg.)
    • Geb. 1948, Habilitation für Verfassungs- und Verwaltungsrecht und Allgemeine Staatslehre mit einer Arbeit zum Thema Persönlichkeitsschutz und Medienfreiheit, 1992 Ernennung zum Ordentlichen Universitätsprofessor an der Universität Linz, seit 1994 Universitätsprofessor am Institut für Verfassungs- und Verwaltungsrecht der Universität Salzburg. Arbeitsschwerpunkte: Grundfreiheiten und Menschenrechte, Medienrecht und Bildungsrecht. Mitglied im wissenschaftlichen Beirat der Österreichischen...
      mehr...
Wissenschaft - Bildung - Politik Zur gesamten Reihe