Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-8471-0606-7.jpg

Auf der Suche nach der verlorenen Männlichkeit

Republikanische Allegorien im französischen Roman um 1900

ab 49,99 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Print-on-demand

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
500 Seiten, mit 13 Abbildungen
ISBN: 978-3-8471-0606-7
V&R unipress, Mainz University Press, 1. Auflage 2016
The French Republic, this is Marianne on the one hand, the community of equal brothers on the... mehr
Auf der Suche nach der verlorenen Männlichkeit
The French Republic, this is Marianne on the one hand, the community of equal brothers on the other – and the unspeakable idea of an emasculated state in between. The new body politic is rather ambiguous, and so are the texts working on its representation during the Third Republic. Starting from the narration of an identity in crisis, Huysmans, Zola, Lorrain or Barrès offer different resolutions to the conflict between the ideology of a virile band of brothers and an imaginary of lost masculinity. Jarry, Romains, and Proust respond to these resolutions in order to deconstruct them or to demonstrate their contradictions. Analyses of numerous texts present a panorama of different forms of allegorical expression.
Weitere Details:
Maße (BxHxT): 15,5 x 23,2 x 2,8cm, Gewicht: 0,75 kg
Kundenbewertungen für "Auf der Suche nach der verlorenen Männlichkeit"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Lisa Zeller
    • Dr. Lisa Zeller wurde 2015 an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz promoviert. Sie lehrt und forscht dort am Romanischen Seminar zu französischer und spanischer Literatur.
      mehr...