Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-8471-0064-5.jpg
   

Emotionen, Geschichte und historisches Lernen

Geschichtsdidaktische und geschichtskulturelle Perspektiven

50,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Print-on-demand

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
305 Seiten, mit 12 Abbildungen
ISBN: 978-3-8471-0064-5
V&R unipress, 1. Auflage 2013
The volume links current emotions research in the disciplines of cultural science and history... mehr
Emotionen, Geschichte und historisches Lernen
The volume links current emotions research in the disciplines of cultural science and history with the fields of historical culture and historical didactics. By doing so it works its way through the fundamental paradigms of historical didactics. It thereby focuses on categorial concepts such as the historical formation of meaning, empathy, historical imagination or narrativity, historical culture, historical awareness and historical identity. The contributions on theories, fundamental terms, different places and media of historical learning examine the question where emotions can be positioned in historical learning processes, that is to say, how they can pre-structure and guide encounters with the past. Standards are formulated by which future historical learning can orient itself with and about emotions. The contributions are conceived as a basis and stimulus for further discussion in research, teaching and practice.
Weitere Details:
Maße (BxHxT): 15,8 x 24 x 2,2cm, Gewicht: 0,55 kg
Kundenbewertungen für "Emotionen, Geschichte und historisches Lernen"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Juliane Brauer (Hg.)
    • Dr. Juliane Brauer ist Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Max-Planck-Institut für Bildungsforschung im Forschungsbereich Geschichte der Gefühle.
      mehr...
    • Martin Lücke (Hg.)
    • Dr. Martin Lücke ist Professor für Didaktik der Geschichte an der Freien Universität Berlin und einer der wissenschaftlichen Leiter des dortigen Masterstudiengangs Public History.
      mehr...
Eckert. Die Schriftenreihe. Zur gesamten Reihe