Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-8471-0005-8.jpg

Die Menschen Dostojewskis

Tiefenpsychologische und anthropologische Aspekte

ab 37,99 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Print-on-demand; Lieferung in 5-10 Werktagen

Ausgabeformat:

BOOK

Sprache: Deutsch
180 Seiten, mit 5 Abbildungen, gebunden
ISBN: 978-3-8471-0005-8
V&R Unipress, 1. Auflage 2012
Bei Dostojewski sind erstaunlicherweise bedeutsame Erkenntnisse der Tiefenpsychologie bereits... mehr
Die Menschen Dostojewskis
Bei Dostojewski sind erstaunlicherweise bedeutsame Erkenntnisse der Tiefenpsychologie bereits vorhanden. Lange vor S. Freud spricht er vom Unbewussten, und vor A. Adler, dem Entdecker von Minderwertigkeitskomplexen und Kompensation im Seelischen, erwähnt er die Polaritäten von unten und oben im Persönlichkeitsgefühl der Menschen, hat Kenntnis von der widersprüchlichen menschlichen Seele, schildert Abwehrmechanismen aus innerer Sicht oder beschreibt sado-masochistische Beziehungsgestaltungen. Dostojewskis mit wenigen Strichen gezeichneten Typenschilderungen können es gut mit den Extravertierten und Introvertrierten von C. G. Jung aufnehmen. Mit seinem außerordentlichen Verständnis für die Entstehung von Delinquenz hat er einen nicht unerheblichen Beitrag zur modernen Kriminologie geleistet. Diesen avantgardistischen Leistungen spürt dieses Buch anhand von Alexej, dem Spieler, von Nastasja aus Der Idiot und von Rodion Raskolnikow exemplarisch nach.
Weitere Details:
Maße (BxHxT): 16,3 x 24,5 x 1,6cm, Gewicht: 0,447 kg
Veröffentlichung gefördert durch:
  • Universität Klagenfurt
Kundenbewertungen für "Die Menschen Dostojewskis"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Jutta Riester
    • Dr. Jutta Riester, geboren 1952 in Süddeutschland, ist im Erstberuf Ergotherapeutin und seit 1983 Psychotherapeutin in Berlin. Persönlich und beruflich geprägt ist sie durch ihre Mitarbeit im Kreis um den Adlerianer und Großgruppen-Psychotherapeuten Prof. Rattner, der die intuitive Menschenkenntnis der großen Dichter hervorhebt.
      mehr...