Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-8471-0165-9.jpg

Mütterlichkeit unter Geliebten und Kameraden

Zeitdiagnosen über Genderkrisen in deutscher und englischer Prosa (1918-1933)

ab 32,99 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Print-on-demand; Lieferung in 5-10 Werktagen

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
247 Seiten, kartoniert
ISBN: 978-3-8471-0165-9
V&R Unipress
Die außerfamiliale Bedeutung der Mütterlichkeit als Kompetenz, den eigensinnig Anderen sorgend zu... mehr
Mütterlichkeit unter Geliebten und Kameraden
Die außerfamiliale Bedeutung der Mütterlichkeit als Kompetenz, den eigensinnig Anderen sorgend zu fördern, ist umstritten. In Liebesbeziehungen unter Erwachsenen gilt sie meist als Symptom problematischer Abhängigkeiten, doch als zivilgesellschaftliche Tugend steht sie hoch im Kurs. Vor diesem Hintergrund erweisen sich Figuren mütterlicher Geliebter und Kameraden aus der deutschen und englischen Prosa, die um 1918–1933 Zeitdiagnosen über Genderkrisen im Wirkungsfeld des Ersten Weltkriegs stellt, als klassische Phantasien moderner Genderdiskurse. West, Brenck Kalischer, Bennett, Lawrence und Jahnn stellen mütterliche Geliebte als Anzeichen von Konflikten zwischen leiblicher Vitalität und sakralisierter Anlehnung dar; Hesse, Raymond, Zweig, Remarque und Price zeigen mütterliche Kameraden als kriegstypisch kompetente Helfer. Das historische Novum, Figurationen mütterlicher Krisenhilfe in zeitdiagnostischer Absicht einzusetzen, wirkt unter profanen und zivilen Vorzeichen bis heute nach.
Weitere Details:
Maße (BxHxT): 15,8 x 24 x 1,8cm, Gewicht: 0,445 kg
Kundenbewertungen für "Mütterlichkeit unter Geliebten und Kameraden"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Frank Krause
    • Prof. Dr. Frank Krause lehrt Germanistik am Goldsmiths College, University of London. Er ist Autor und Herausgeber mehrerer Bücher und Aufsätze zum literarischen Expressionismus.
      mehr...
NEU
Kunststudium und Weltgeschehen
Kunststudium und Weltgeschehen
  • Christin Conrad  (Hg.)
ab 74,99 €
NEU
978-3-412-51169-2.jpg
Haltung und Affekt
  • Johannes Bilstein  (Hg.),
  • Guido Reuter  (Hg.)
35,00 €
978-3-525-57089-0.jpg
ab 120,00 €
978-3-525-80619-7.jpg
Im Sog der Angst – Wenn Vertrauen schwindet
  • Thorsten Adelt  (Hg.),
  • Christian Metz  (Hg.)
ab 20,00 €
978-3-525-40239-9.jpg
ab 18,99 €
978-3-525-40285-6.jpg
Frieden schließen
  • Norbert Mucksch
ab 13,99 €
978-3-525-40254-2.jpg
Amor altert nicht
  • Elisabeth Drimalla
ab 11,99 €
978-3-525-40262-7.jpg
ab 11,99 €