Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-89971-941-3.jpg

Religion in Europa heute

Sozialwissenschaftliche, rechtswissenschaftliche und hermeneutisch-religionsphilosophische Perspektiven

ab 39,99 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Print-on-demand; Lieferung in 5-10 Werktagen

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
231 Seiten, mit 10 Abbildungen, gebunden
ISBN: 978-3-89971-941-3
V&R Unipress, Vienna University Press, 1. Auflage 2012
Überraschend lebendig erweist sich Religion in den heutigen säkularisierten... mehr
Religion in Europa heute

Überraschend lebendig erweist sich Religion in den heutigen säkularisierten Gesellschaften Europas – vielen entgegengesetzten Vorhersagen zum Trotz. Sie stellt damit eine Herausforderung für die unterschiedlichen geisteswissenschaftlichen Disziplinen dar. In elf Beiträgen untersuchen AutorInnen aus Philosophie, Theologie, Soziologie, Politik-, Rechts- und Kulturwissenschaft bzw. Judaistik und Islamwissenschaft die Wechselwirkungen zwischen Religion(en) und Transformationsprozessen in europäischen Gesellschaften und ihre Konsequenzen auf sozialer und individueller Ebene. Die Beiträge des Bandes widmen sich den fünf Schwerpunkten der Forschungsplattform »Religion and Transformation of Contemporary European Society«: Religionskritik und Gottesfrage; Religion in Inklusions- und Exklusionsprozessen; Rechtliche Herausforderungen in den multireligiösen Gesellschaften Europas; Religiöse Sinn- und Wertkonstruktionen und Rezeption und Hermeneutik religiöser Texte.

Weitere Details:
Maße (BxHxT): 16,3 x 24,5 x 2cm, Gewicht: 0,528 kg
Kundenbewertungen für "Religion in Europa heute"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Kurt Appel (Hg.)
    • Prof. Dr. Kurt Appel lehrt Fundamentaltheologie an der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Wien. Er ist Sprecher der Forschungsplattform »Religion and Transformation in Contemporary European Society«.
      mehr...
    • Christian Danz (Hg.)
    • Christian Danz, geb. 1962, ist seit 2002 Professor für Systematische Theologie A.B. an der Evangelisch-Theologischen Fakultät der Universität Wien sowie seit 2006 Vorsitzender der Deutschen Paul-Tillich-Gesellschaft e.V.
      mehr...
    •  (Hg.)
    • Dr. Angelika Walser war wissenschaftliche Managerin der Forschungsplattform Religion and Transformation in Contemporary European Society (RaT) an der Universität Wien. Sie arbeitet momentan an ihrer Habilitation im Fach Theologische Ethik.
      mehr...