Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-89971-853-9.jpg
50,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Print-on-demand; Lieferung in 5-10 Werktagen

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
271 Seiten, kartoniert
ISBN: 978-3-89971-853-9
V&R Unipress, Universitätsverlag Osnabrück, 1. Auflage 2011
Medien, Krieg und die Erfahrungen der Kriegsteilnehmer stehen in einem ambivalenten, zum Teil... mehr
Von Paraguay bis Punk
Medien, Krieg und die Erfahrungen der Kriegsteilnehmer stehen in einem ambivalenten, zum Teil widersprüchlichen Verhältnis zueinander, das von den diversen Wissenschaftsdisziplinen vielfältig gespiegelt und analysiert wird. Ob es um die Erfahrungen Schweizer Söldner im Triple-Allianz-Krieg in Paraguay geht, um die Rolle eines Wehrmachtoffiziers bei der Deportation griechischer Juden von Rhodos, die Umdeutung der Biene Maja als NS-Zeichentrickfilm oder die Verarbeitung von Kriegstraumata in Folk- und Punk-Musik – die Beiträge des vorliegenden Bandes nähern sich unter vielfältigen Fragestellungen dem Spannungsverhältnis von Krieg, Kriegserfahrung und ihrer Repräsentation in den Medien. Ergänzt werden die Beiträge durch Rezensionen und Kurzinformationen zu einschlägigen Neuerscheinungen sowie eine Bibliographie 2007 erschienener literatur-, sprach-, geschichts-, film- und kunstwissenschaftlicher Studien.
Weitere Details:
Maße (BxHxT): 15,8 x 24 x 1,9cm, Gewicht: 0 kg
Kundenbewertungen für "Von Paraguay bis Punk"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Thomas F. Schneider (Hg.)
    • Dr. Thomas F. Schneider ist Privatdozent für Neuere Deutsche Literatur an der Universität Osnabrück und Leiter des Erich Maria Remarque-Friedenszentrums.
      mehr...
Krieg und Literatur / War and Literature. Zur gesamten Reihe