Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-8471-0147-5.jpg

Geschichtsphilosophie und Psychoanalyse

ab 49,99 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Print-on-demand; Lieferung in 5-10 Werktagen

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
352 Seiten, gebunden
ISBN: 978-3-8471-0147-5
V&R Unipress, 1. Auflage 2013
Das Verstehen der Motive menschlicher Handlungen – eine im Kern psychologische Dimension... mehr
Geschichtsphilosophie und Psychoanalyse

Das Verstehen der Motive menschlicher Handlungen – eine im Kern psychologische Dimension – bildet die Erkenntnisgrundlage der Geschichtswissenschaft. Die nicht-intendierten Folgen menschlichen Handelns hingegen sind das Kardinalproblem der Geschichtsphilosophie. Die Anthropologie schließlich sucht anzugeben, was den Menschen jenseits seiner Geschichte ausmacht. Der unhistorische Charakter der Anthropologie einerseits sowie das unvollständige Menschenbild bisheriger Geschichtsphilosophien andererseits schienen eine gegenseitige Verständigung bislang auszuschließen. Die Psychoanalyse jedoch vermag das Verhältnis von Natur und Geschichte neu zu bestimmen: Sie betrachtet nicht nur die Natur des Menschen als fundamental geschichtlich und sozial, sie ergänzt zugleich das Verstehen der Motive menschlicher Handlungen um innerpsychische und unbewußte Aspekte. Damit ist eine realistischere Auffassung vom Menschen als sozialem und natürlichem Wesen und seiner Geschichte möglich.

Weitere Details:
Maße (BxHxT): 16,3 x 24,5 x 2,7cm, Gewicht: 0,73 kg
Veröffentlichung gefördert durch:
  • Anne Kuhlmann-Smirnov,
  • Gerda Henkel Stiftung
Kundenbewertungen für "Geschichtsphilosophie und Psychoanalyse"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Martin Klüners
    • Dr. Martin Klüners, Studium der Geschichte, Germanistik, Italianistik sowie der Historischen Hilfswissenschaften an der Humboldt-Universität zu Berlin bzw. der Universität Wien. Promotion über die Beziehungen von Geschichtsphilosophie und Psychoanalyse an der Ruhr-Universität Bochum. Seine Forschungsschwerpunkte sind Theorie und Philosophie der Geschichte, Geistes-, Mentalitäts- und Vorstellungsgeschichte, Psychoanalyse.
      mehr...