Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-8471-0355-4.jpg

Könige der Weihrauchstraße

Zur Geschichte Südarabiens und Äthiopiens im frühen 1. Jahrtausend vor Christus

8,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Print-on-demand; Lieferung in 5-10 Werktagen

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
46 Seiten, kartoniert
ISBN: 978-3-8471-0355-4
V&R Unipress, Vienna University Press, 1. Auflage 2014
Im 8. Jh. v. Chr. beherrschten die Sabäer von ihrer Metropole Marib aus weite Teile Südarabiens,... mehr
Könige der Weihrauchstraße
Im 8. Jh. v. Chr. beherrschten die Sabäer von ihrer Metropole Marib aus weite Teile Südarabiens, schickten ihre Karawanen auf der Weihrauchstraße nach Mesopotamien und ans Mittelmeer und errichteten ihren Göttern sakrale Monumentalbauten. Spektakuläre Inschriftenfunde der letzten Jahre geben nicht nur einen tieferen Einblick in die politische Landkarte Südarabiens zu jener Zeit, sondern belegen auch die frühe Expansion der Sabäer nach Westen über den Bab al-Mandab ins äthiopische Hochland.
Weitere Details:
Maße (BxHxT): 12,2 x 21 x 0,5cm, Gewicht: 0,092 kg
Veröffentlichung gefördert durch:
  • Barbara Riefler
Kundenbewertungen für "Könige der Weihrauchstraße"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Norbert Nebes
    • Dr. Norbert Nebes ist Professor für Semitische Philologie und Islamwissenschaft an der Universität Jena und nimmt seit vielen Jahren als Epigraphiker an den Ausgrabungen des Deutschen Archäologischen Instituts im Jemen und in Tigray (Äthiopien) teil.
      mehr...