Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-8471-0750-7.jpg

Kulturlandschaften in Deutschland und Polen

Akteure und Modi ihrer Konstruktion und Narration

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
374 Seiten, mit 28 Abbildungen, Onlinequelle (E-Library)
ISBN: 978-3-7370-0750-4
V&R unipress, 1. Auflage, 2020
Was verstehen wir unter Kulturlandschaften? Der vorliegende Band befasst sich mit... mehr
Kulturlandschaften in Deutschland und Polen

Was verstehen wir unter Kulturlandschaften? Der vorliegende Band befasst sich mit unterschiedlichen Verständnissen, Deutungen und Bewertungen von Kulturlandschaft, die sich auf deutsche, polnische und bilaterale Untersuchungen stützen. Ziel ist dabei nicht allein, Verständnisse von Landschaft und deren sozialwissenschaftlicher Beforschung im deutsch-polnischen Vergleich darzulegen, sondern im Sinne einer interdisziplinären Ausrichtung auch alternative Verständnisse und empirische Herangehensweisen als Option für die eigene Forschung zu erkunden und anzubieten. Der Band ist damit ein Wegweiser, der aufschlussreiche Narrationen konstruiert, die bei der Erkundung, Entdeckung und Entschlüsselung von Kulturlandschaften zu neuen, tieferen Sinnzusammenhängen verhelfen.

What do we mean when we talk about cultural landscapes? This volume examines different perceptions, interpretations and assessments of cultural landscapes, based on German, Polish and bilateral studies. The aim is not only to present different readings of landscape and its social science research in a German-Polish comparison, but also to explore and offer alternative interpretations and empirical approaches as an option for one's own research in the sense of an interdisciplinary orientation. The volume thus serves as a guide that constructs revealing narratives that help find new, deeper interpretive contexts of meaning in the exploration, discovery and decoding of cultural landscapes.

Kundenbewertungen für "Kulturlandschaften in Deutschland und Polen"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Olaf Kühne (Hg.)
    • Prof. Dr. Dr. Olaf Kühne ist Professor für Stadt- und Regionalentwicklung an der Eberhard Karls Universität in Tübingen.
      mehr...
    • Thomas Strobel (Hg.)
    • Dr. Thomas Strobel ist Historiker und ehemaliger Mitarbeiter des Georg-Eckert-Instituts. Seit 2017 arbeitet er im Ministerium für Bildung, Jugend und Sport des Landes Brandenburg.
      mehr...
    • Robert Traba (Hg.)
    • Prof. Dr. Robert Traba ist Historiker und Politologe und arbeitet am Institut für Politische Studien der Polnischen Akademie der Wissenschaften in Warschau. Seit 2007 ist er Co-Vorsitzender der Deutsch-Polnischen Schulbuchkommission (DPSK).
      mehr...
    • Marcin Wiatr (Hg.)
    • Dr. Marcin Wiatr ist Literaturwissenschaftler, Historiker und Übersetzer. Als wissenschaftlicher Mitarbeiter des Georg-Eckert-Instituts betreut er u.a. die Arbeiten der Deutsch-Polnischen Schulbuchkommission (DPSK).
      mehr...
Eckert. Die Schriftenreihe. Zur gesamten Reihe